Ressort
Du befindest dich hier:

Socken als Accessoire? Diese Marken machen's möglich!

Socken können mehr, als nur unsere Füße zu wärmen. Wir präsentieren Designer-Socken, die uns als Accessoires durch Herbst und Winter begleiten.

von

  • Bild 1 von 3 © Topeco
  • Bild 2 von 3 © Happy Socks

Meist führen sie ein Schattendasein in unseren Schränken, und auch wenn wir sie ausführen, verschwinden sie unter Schuhen und Hosen. Langsam aber doch avancieren die Warmmacher jedoch zu passablen Accessoires, die uns durch Herbst und Winter begleiten. Wir stellen euch drei Labels vor, die Socken ins Rampenlicht rücken.

Happy Socks

Happy Socks ist ein schwedisches Label, das sich ganz und gar der Fußbekleidung widmet. Wie der Name schon verrät setzt man hier auf Glücklichmacher: Farbenfrohe, außergewöhnliche Designs, die jeden Fuß stilgerecht umhüllen. Die bunten Socken findet man bei Peek & Cloppenburg, sowie in den Wiener Stores Zapateria und Arnold's.

Topeco

Außergewöhnliche und hochqualitative Socken stellt das ebenfalls schwedische Label Topeco her. In österreichischen Shops wird Topeco leider selten vertrieben; eine kleine Auswahl hat der Wiener Store Common People im 7. Bezirk.

Vondensocken

Vondensocken ist ein Online Shop, der sich ausschließlich auf Fußbekleidung spezialisiert hat. Neben renommierten Marken wie Falke, Camano oder Tommy Hilfiger finden sich auch das spanische Trendlabel Naive oder Happy Socks aus Schweden im Shop. Mit "Die Unverwechselbaren" hat die Plattform außerdem eine eigene Socken-Kollektion auf den Markt gebracht.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.