Ressort
Du befindest dich hier:

WOMAN testet: Hautpflege-Ampullen

7 Ampullen, 7 Tage und dann: Strahlende Haut! Die Ampullen von Sofri sind nicht nur schön anzusehen, sondern versprechen Gutes. Wir haben es ausprobiert.

von

Sofri Ampullen
© Bilder der Autorin

Also wer auf die Idee gekommen ist, Produkte auf Fell zu fotografieren, war ein Genie. Die herzförmige Schachtel macht sich nämlich perfekt auf meinem (Kunst-)Schaffell-Polster. Und ich bin ganz zufrieden mit dem Anblick, auch, wenn ich Valentinstag eigentlich gar nicht mag. Doch genau für diesen Zweck hat die Kosmetikfirma Sofri ihre "Color Energy 7 Days Special Ampoules" in eine hübsche Herz-Schachtel gepackt.

Die sieben bunten Ampullen sind jeweils mit "hochkonzentrierten Wirkstoffsynergien" gefüllt und jede soll einen eigenen Einflussbereich haben. Eine Woche lang benetzt man täglich sein Gesicht mit einer Ampulle und sollte zuletzt mit strahlender Haut aus der Kur rauskommen.

Sofri Ampullen

Jede Farbe findet sich laut Sofri-Webseite in der Chakrenlehre wieder. So besteht ein Pflegeprodukt nicht nur aus den tatsächlichen Inhaltsstoffen, sondern ist auch mit der Farb-Energie versetzt. Rot steht für die Kräftigung der Zellstruktur, Gelb stärkt die Abwehrkräfte, Grün reguliert die Hautbalance, Blau befeuchtet die Haut, Indigo hilft der Speicherung der Hautfeuchtigkeit auf die Sprünge und Violett gibt nährende Regeneration.

Ich habe der Anleitung entsprechend mit Rot begonnen. Man bricht den kleinen Flaschenhals ab und lasst euch sagen, dass dies ein hervorragendes Gefühl ist. Denn es erinnert an Szenen in Filmen, wo jemand eine Weinflasche am Asphalt zerbricht, um eine Waffe zu haben. Mir als Film-Fan hat das schon mal gut gefallen.

Dann verteilt man die Flüssigkeit(!) im Gesicht. Das ist irgendwie ungewöhnlich, denn normalerweise ist man Cremes und Gels gewohnt. Doch wer schon mal einen Toner verwendet hat, weiß Bescheid. Zuletzt kann man seine gewohnte Pflege drüber auftragen, wenn die Flüssigkeit eingewirkt ist.

Jetzt ist es für mich schwer zu sagen, ob sich nach jeder einzelnen Ampulle etwas verändert hat. Und es ist auch nicht so, als wäre mein Haut nach den sieben Tage eine andere. Positiv ist aber: Meine Haut ist weder ausgetrocknet, noch sind viele Mitesser und Pickel dazugekommen. Im Winter habe ich häufig trockene Stellen und die haben sich ganz brav verhalten.

Fazit

Man fühlt sich täglich wie im Spa, das kann ich mit Sicherheit sagen. Ich habe gemerkt, dass ich mich mehr mit meiner Gesichtshaut beschäftigt habe und sie gründlicher gereinigt habe. Die Ampullen selber haben mich weder enttäuscht, noch überrascht. Ich stehe ihnen neutral gegenüber. Wer wissen will, ob die Color-Energy-Pflegelinie von Sofri für einen geeignet ist, der kann mit diesem 7-Tage-Paket gut einsteigen.