Ressort
Du befindest dich hier:

Back to School: Sommer-Lerntipps für einen stressfreien Schulstart

Wie kann das sommerliche Lerntief bewältigt werden, um im Herbst stressfrei ins neue Schuljahr zu starten? Die besten Lerntipps von der GoStudent Nachhilfe für die Ferien findest du hier im Überblick.


Back to School: Sommer-Lerntipps für einen stressfreien Schulstart
© pexels, julia m cameron

Dieser gesamte Seiteninhalt ist eine entgeltliche Einschaltung.


Sommer, Sonne, … Lernen? Für viele Schülerinnen und Schüler passt das gar nicht zusammen. Dabei kann schon ein wenig während der Ferien investierte Zeit dafür sorgen, dass der Schulstart im Herbst absolut stressfrei verläuft. Mit diesen Tipps kann dein Kind das hochsommerliche Lerntief effektiv bewältigen – und der im September häufig anstehenden „Null-Bock-Phase“ schon jetzt vorbeugen.

In der schulfreien Zeit bringt auch wenig viel: Schon kurze Lerneinheiten tragen dazu bei, bereits Gelerntes wieder aufzufrischen und kleinen Schwächen gezielt entgegenzuwirken. So kann im September wieder aus der „Pole Position“ ins neue Schuljahr gestartet werden. Die innovative Online-Plattform GoStudent bietet private Nachhilfe in 50-Minuten-Einheiten an – damit nach dem Lernen noch genug Zeit für den wohlverdienten Sommer-Spaß bleibt.

Die Nachhilfelehrer und Nachhilfelehrerinnen von GoStudent empfehlen: Regelmäßige Pausen sind insbesondere beim Lernen in den Ferien entscheidend. Auch, wenn in einem oder mehreren Fächern Nachholbedarf besteht, sollten die Freizeit und Erholung im Sommer immer noch oberste Priorität behalten. Nur so kann das Kind die Energiereserven wieder auffüllen und im Herbst topmotiviert ins neue Schuljahr starten.

Ein Lernziel wurde erreicht? Dann ist es höchste Zeit für eine Belohnung! Sei es „nur“ der Lieblings-Eisbecher oder gleich ein toller Urlaub – geschickt gesetzte Anreize halten die Motivation zum Lernen auch während der Ferien hoch.

Last, but not least: Regelmäßige Bewegung macht Kindern nicht nur jede Menge Spaß, sondern fördert ganz nebenbei auch noch die Intelligenz. Laut Phil Tomporowski, Professor für Sportwissenschaft an der University of Georgia, hat Sport "eine nachhaltige Wirkung auf das Gehirn, das noch in der Entwicklung steckt“ – den natürlichen Bewegungsdrang des Kindes sollte man also keinesfalls bremsen.

Wie man kurze, aber effektive Lerneinheiten am besten in den Sommer integriert und die Schülerinnen und Schüler mit geringem Aufwand fit für den Schulstart im Herbst macht, wissen die Expertinnen und Experten der GoStudent Nachhilfe aus langjähriger Erfahrung. Alle Infos und die Möglichkeit zur Vereinbarung einer kostenlosen Probestunde findest du auf www.gostudent.org.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .