Ressort
Du befindest dich hier:

Umstyling: So trägst du dein Sommerkleid auch im Herbst!

Du möchtest deine hübschen Sommerkleider auch in der kalten Jahreszeit tragen? Wir zeigen dir die nötigen Styling-Tipps.

von

Sommerkleid im Herbst und Winter tragen - Styling Tipp

Wenn's draußen kalt wird, darf das Lieblingskleid trotzdem bleiben!

© Getty Images 2018 Christian Vierig

Wolltest du gerade all deine hübschen Sommerkleider aussortieren und verstauen? Nicht nötig. Selbst Kleider mit Blümchenmuster und in knalligen Farben können bis in den Winter getragen werden. Alles was du dazu brauchst sind ein paar Stiefel, dicke Pullis und Kreativität.

1. Jeans unter dem Kleid

Wieso nicht einfach Jeans mit Kleid kombinieren? Kaum zu glauben aber dieses Styling sieht richtig cool aus. Tipp: Am besten eignen sich dazu weite Wallekleider und enge Jeans.

2. Kuschelpullis

Weite, flauschige Pullis werden ganz einfach über das Kleid gezogen und voilà: das Outfit sieht perfekt aus! Dazu kombiniert man am besten Stiefeletten oder Sneakers.

Sommerkleid im Herbst und Winter tragen - Styling Tipp
Sommerkleid im Herbst und Winter tragen - Styling Tipp

3. Longsleeve unterm Kleid

Selbst hauchdünne Trägerkleider solltest du im Herbst nicht vernachlässigen. Einfach ein enges Longsleeve oder einen dünnen Rollkragenpullover drunter ziehen und schon wird aus dem Sommerkleidchen ein Herbst-Styling.

Sommerkleid im Herbst und Winter tragen - Styling Tipp
Sommerkleid im Herbst und Winter tragen - Styling Tipp
Sommerkleid im Herbst und Winter tragen - Styling Tipp

Mehr Style-Stories und Trends gibt's auf WOMAN.at .
Folgt uns auch auf Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest.