Ressort
Du befindest dich hier:

Warum Sonntage als Single toll sind

Für viele Singles gibt es einen Tag, den sie wirklich wirklich hassen - den Sonntag. Doch eigentlich ist der Tag gar nicht mal so schlecht, wenn man Single ist.

von
Kommentare: 0

sonntag single
© Photo by istockphoto.com

Als Single sind Sonntag gefürchtet. Warum? Weil es das absolute Paradebeispiel für den Pärchentag ist. Wie man sich da als Single so fühlt? Mittelprächtig. Und da spreche ich aus eigener Erfahrung. Doch wenn man dann einmal so in sich geht und die letzten Sonntage Revue passieren lässt, kommt man drauf, dass es eigentlich gar nicht mal so schlecht ist, den Sonntag als Single zu verbringen.

1. Schlafen
Okay, so Sex am Morgen hat schon was. Aber andererseits ist es doch auch mal angenehm so richtig lange und ruhig ohne Schnarchen und Busengrapscher auszuschlafen.

2. Frühstück im Bett
Was Pärchen können, können Singles schon lange. Frühstück im Bett? Kein Problem. Toast, Marmelade, Käse, ein weiches Ei, frischer Orangensaft, Müsli, Obst und ein leckerer Cappuccino. So geht #foodporn.

3. Tun, worauf man Lust hat - ohne Kompromisse
Familienessen bei seiner Familie? Von wegen! Man kann am Sonntag tun und lassen was man will und vor allem mit wem man will. Wer keinen Bock auf Gesellschaft hat, haut sich auf die Couch und relaxt. Wer Freunde um sich haben will, ruft die doch einfach an. Egoismus pur, aber das ist auch gut so. Hey, man ist ja immerhin Single!

4. Beauty-Programm ohne Stress
Beine rasieren, Haare waschen und föhnen, Maniküre, Pediküre, Gesichtsmaske - all das ohne lästiges "Wann bist du endlich fertig" oder "Ach ihr und eure Frauensachen". Einfach herrlich!

5. Happy Hangover-Tag
Wenn man am Vorabend ein bisschen zu viel erwischt hat, muss man sich nicht mit irgendwelchen "Ich hab's dir doch gesagt" oder "Pfff, kein Mitleid" oder aber auch "Jetzt reiß dich zusammen, ich will was machen. Hop hop!" herumärgern.

6. Ausflug mit der besten Freundin
Sonntag ist nicht nur Pärchentag! Es ist auch der perfekte Ausflugstag. Und wie macht man Ausflüge am liebsten? Mit der besten Freundin. Also ab ins Auto oder in den Zug und einfach drauf los fahren.

7. Fresstag im Horror-Look auf der Couch
Und wer einfach nicht raus will, der kann es auch bleiben lassen. Ab auf die Couch, Lieferservice anrufen und schlemmen wie Gott in Frankreich. #GönnenWeilKönnen

Themen: Liebe, Flirt

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.