Ressort
Du befindest dich hier:

Sonntagsfrühstück: Buttermilch-Heidelbeer-Pancakes

Diese absolut köstlichen, flaumigen und total einfachen Heidelbeer-Pancakes sollte man sich zum Frühstücksbrunch am Sonntag auf keinen Fall entgehen lassen. Yummie!

von

buttermilch heidelbeer pancakes, pancakes, pfannkuchen, buttermilch, heidelbeeren
© Photo by A_Lein/Thinkstock/iStock

ZUTATEN

250 g Heidelbeeren
3 EL Butter
3 kleine Eier
1 EL Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
150 ml Buttermilch
Mark von 1 Vanilleschote
150 g glattes, fein gesiebtes Mehl
2 gestrichene TL Backpulver
Zimt und Staubzucker zum Bestreuen

ZUBEREITUNG

Für die Pancakes die Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Dann die geschmolzene Butter mit der Buttermilch und dem Mark der Vanilleschote einrühren und das mit dem Backpulver versiebte Mehl vorsichtig unterheben.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und Pfannkuchen je nach Wunsch größer oder kleiner daraufsetzen. Auf den Teig Heidelbeeren streuen und so lange braten, bis die Unterseite eine schöne Farbe angenommen hat. (Das kann man gut erkennen, wenn der noch rohe Teig auf der Oberseite Blasen bildet. Dann wendet man die Pfannkuchen mit einem Pfannenheber vorsichtig und lässt sie nochmals kurz anbraten.
Herausnehmen, mit etwas Staubzucker (und wer möchte mit einer kleinen Prise Zimt bestreuen und servieren. Besonders lecker schmeckt dazu auch Ahornsirup oder Vanilleeis.