Ressort
Du befindest dich hier:

Frühjahrsmüdigkeit oder Vitaminmangel?

Hat Sie die Frühjahrsmüdigkeit fest im Griff? Dann sollten Sie vielleicht mal Ihren Vitamin- und Mineralstoffstatus unter die Lupe nehmen lassen. Ein Grund fürs ununterbrochene Gähnen könnte ein Mangel an Eisen und/oder Vitamin B sein. Wir verraten Ihnen, mit welchen Vitaminen und Spurenelemente Sie hier gegensteuern können und wie Sie Ihre Vitamintanks wieder befüllen können.


Frühjahrsmüdigkeit oder Vitaminmangel?
© Shutterstock

Eisen macht Sie wieder fit

Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten, viele Menschen, vor allem Frauen leiden darunter. Auslöser kann ein Eisenmangel sein. Eisen wird für die Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin, sowie für den Sauerstofftransport im Blut benötigt. Fehlt dies, läuft der Energiestoffwechsel nicht optimal und die Betroffenen fühlen sich müde, antriebslos und leiden an Konzentrationsmangel.
Unser Körper kann Eisen nicht selbst herstellen, daher muss es über die Nahrung zugeführt werden. Vor allem Schwangere, Stillende, Sportler oder Vegetarier sollten besonders auf ausreichend Eisenzufuhr achten. Fleisch und Hülsenfrüchte sind gute Eisen-Lieferanten. Eisen ist jedoch auch in Früchten wie zB Granatapfel oder Himbeere enthalten. In Kombination mit Vitamin C kann unser Körper Eisen besonders gut aufnehmen. Von hohes C gibt es nun einen neuen Saft mit Apfel, Granatapfel und Himbeere, der mit dem wertvollen Spurenelement Eisen angereichert ist. Mit einem Glas kann man auf einfache und köstliche Weise seinen Eisenhaushalt unterstützen und seinen Tagesbedarf an Vitamin C decken.

Magnesium für die Muskeln

Auch Vitamin B tut müden Geistern gut. Vitamin B6, B12 und Folsäure unterstützen, ebenso wie der Mineralstoff Magnesium, den Energiestoffwechsel und die normale Muskelfunktion. Besonders (Hobby-)Sportler sollten darauf achten, dass sie stets eine ausreichende Menge an Magnesium und B-Vitaminen zu sich nehmen. Das können Sie beispielsweise mit der neuen Sorte hohes C Plus Magnesium & B-Vitamine, die erfrischend und fruchtig nach Orange, Traube und Limette schmeckt. Mit nur einem Glas täglich können Sie so Ihren Energiestoffwechsel unterstützen und ihren Tagesbedarf an Vitamin C decken.

Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand – mit einem Glas hohes C!

hohes C ist 100% Saft reich an natürlichem Vitamin C, ohne Zuckerzusatz. Seit jeher steht hohes C in Österreich für gesunden Fruchtsaft, denn bereits 1 Glas (0,25l) deckt den Tagesbedarf an Vitamin C. Bei hohes C ist für jeden Geschmack etwas dabei: Die wohlschmeckenden Klassiker, wie Multivitamin oder Frühstückssaft, die besonders säurearmen Milden Säfte (Milde Orange & Milder Multivitamin) und die neusten PLUS Säfte – mit dem extra Plus für die Gesundheit. So unterstützt hohes C verlässlich im aktiven und gesunden Leben.

Mehr Informationen auf www.hohesc.at