Ressort
Du befindest dich hier:

Spargel mit Tomatenschnitzel und Aioli

Bis in die Spitzen...lieben wir Spargel! Weil wir ihn aber nicht immer nur zur Suppe püriert wollen, hier ein feines Rezept mit Tomaten und Aioli.

von

Spargel mit Tomanten.

Frischer Spargel mit Tomaten: Ein köstliches Frühlingsgericht.

© Thinkstock

Gibt es so etwas wie Beauty-Food? Ja. Die herrlichen grünen und weißen Spargel-Stangen, die von April bis Juni Saison haben, zählen definitiv dazu: Spargel eignet sich wegen seines geringen Nährstoffgehaltes und vielen Ballaststoffen nämlich zur Gewichtsreduktion und für Magenempfindliche. Vorzüglich schmeckt er auch noch! Etwa als:

Spargel mit Tomatenschnitzel und Aioli

Schwierigkeitsgrad: ● ● ● ●

Die Zutaten für 4 Personen: 1 kg weißer Spargel, Salz, Zucker, 1 Zitronenscheibe, 4 feste Fleischtomaten, Pfeffer, 120 g Mehl, 2 Eier, 120 g Maismehl, 150 ml Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 4 Thymianzweige, 3 EL Salat-Mayonnaise, 3 EL Crème fraîche, einige Spritzer Zitronensaft, 2 EL Butter, Thymian zum Garnieren.

Die Zubereitung:

  • Spargel mit 1 Prise Zucker und Zitronenscheibe in kochendem Salzwasser 15 Min. garen.
  • Inzwischen Tomaten in dicke Scheiben schneiden, salzen, pfeffern. Nacheinander in Mehl, verquirltem Ei und Maismehl wenden.
  • Kurz vor dem Servieren in heißem Öl 4 Min. goldbraun backen, einmal wenden. Für die Creme Knoblauch pressen, Thymianblättchen abzupfen.
  • 1 TL davon, Knoblauch, Mayonnaise und Crème fraîche verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Übrige Thymianblättchen mit schwarzem Pfeffer in geschmolzene Butter geben, Spargel damit übergießen.
  • Alles anrichten, mit Thymianzweig garnieren.
Aioli im Schüsselchen mit Knoblauch und Baguette.
Frischer Aioli-Dip gibt dem Gericht einen Extra-Pfiff.
Themen: Spargel, Tomaten