Ressort
Du befindest dich hier:

Spekulatius-Parfait mit Pistazien und gefrorenen Himbeeren

Wer zu Weihnachten bei seiner Verwandtschaft so richtig Eindruck hinterlassen möchte, der macht dieses herrlich cremige Spekulatius-Parfait mit Pistazien und Himbeeren.

von

semifreddo
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

15 Spekulatius-Kekse
140 g Zucker
4 Eier
2 Pkg. Vanillezucker
500 ml Schlagobers
3 TL Amaretto
Mark von 1 Vanilleschote
100 g Pistazien
200 g gefrorene Himbeeren

ZUBEREITUNG

Spekulatius fein zerbröseln und mit dem Amaretto und 5 EL Schlagobers vermischen. Die Eier trennen und die Eiklar steif schlagen. 40 g vom Zucker einrieseln lassen.
Dotter mit dem restlichen Zucker, dem Mark der Vanilleschote 5 Minuten schaumig schlagen. Dann unter die Keks-Amaretto-Mischung rühren. Obers steif schlagen und Eischnee vorsichtig unter die Dottermasse heben. Zum Schluss geschlagenen Obers unterheben. Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen und die Masse einfüllen. Glattstreichen, mit Frischhaltefolie zudecken und mindestens 8-10 Stunden einfrieren.

Vor dem Servieren mit Pistazien und Himbeeren anrichten.

semifreddo