Ressort
Du befindest dich hier:

Spinat-Röllchen mit Lachs


Kategorie: Rezepte von WW

© Video: VGN Videoproduktion
Zeitaufwand: (Davon aktiv: 20 Min. Low Carb 73 kcal | 305 kJ)
Spinat-Röllchen mit Lachs Zutaten für Stück
250 g Tiefkühl-Blattspinat
4 Eier (Größe M)
1 Prise(n) Salz, Pfeffer - NICHT MEHR VERWENDEN
100 g Gouda (gerieben, 30% Fett)
4 Scheibe(n) Räucherlachs á 50g
150 g Hüttenkäse bis 5% Fett absolut
Zutatenasset nicht gefunden

Zubereitung - Spinat-Röllchen mit Lachs

  1. Backofen auf 180°C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160°C) vorheizen. Für den Teig Spinat auftauen lassen, ausdrücken und fein hacken. Eier trennen und Eiklar mit 2 Msp. Salz steif schlagen. Eigelb mit Spinat und Gouda verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und Eischnee vorsichtig unterheben.

  2. Spinatmasse dünn auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen. Spinatomelette leicht abkühlen lassen, mithilfe des Backpapiers wenden und Backpapier entfernen.

  3. Räucherlachs in Streifen schneiden. Hüttenkäse mit Salz und Pfeffer verrühren und auf dem Spinatomelette verstreichen, dabei an den langen Seiten jeweils einen ca. 2cm breiten Rand freilassen. Lachsstreifen auf dem Hüttenkäse verteilen und Omelette von der langen Seite her aufrollen. Spinatrolle halbierern, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Rollen in jeweils 8 Schreiben schneiden und Spinat-Käse-Röllchen servieren.