Ressort
Du befindest dich hier:

Sport-News: Fitness-Trends 2006

Figurforming ist das neue Zauberwort! WOMAN zeigt Ihnen, mit welchen Trend-Workouts Sie in diesem Jahr voll durchstarten und Ihren Body in Bestform bringen.


Sport-News: Fitness-Trends 2006
© Pröll

Und dieses Jahr wird alles anders! Gute Vorsätze gehören zum Jahreswechsel wie das Training zum Erfolg! Und körperliche Fitness steht wieder einmal ganz oben auf Ihrer Liste! Wir wissen aber auch, was es mit den Vorsätzen auf sich hat – leicht ausgesprochen, aber schwer umzusetzen. Doch WOMAN hat die Lösung: Wir zeigen Ihnen die Workout-Trends 2006, die Sie mögen werden. Garantiert!

Aus alt wird neu. Altbewährte Trimm-dich-fit-Programme erhalten einen neuen Touch: „Der Trend geht eindeutig in Richtung Sportartenmix. Dabei ist der Einfluss von asiatischen Entspannungs- und Kampftechniken noch stärker in den Trainingsformen betont“, bestätigt Gerald Broniszowski, Produktmanager vom Lifestyle-Club Elixia in Wien. So etwa verbindet das neue Trendworkout aus den USA, „Budokon“, Yogaübungen mit Elementen aus dem Kampfsport. Das Ergebnis ist ein schweißtreibendes Training, das nicht nur Aggressionen abbaut, sondern auch von der heilenden Wirkung des Yoga profitiert. Nicht umsonst schwört Jennifer Aniston seit ihrer Trennung von Brad Pitt auf den Relaxhit!

Dance. Anders macht es hingegen Madonna: Die 47-jährige Popqueen hält neuerdings ihren durchgestylten Körper mit einer Tanzperformance in Bestform – zu bewundern in ihrem aktuellen Video „Hang Up“. Grund genug für Fitness-Studios, Tanzen ins Programm zu nehmen.

Die ganze Story lesen Sie im neuen WOMAN

Thema: Fitness