Ressort
Du befindest dich hier:

Sportarten, die schlank machen!

Regel Nummer 1 beim Abnehmen: Sport! Diese Sportarten helfen dir dabei, die überschüssigen Kilos effektiv und dauerhaft abzubauen.

von

Sportarten, die schlank machen!
© Thinkstock

Crosstrainer
Der Crosstrainer ist ein beliebtes Cardio-Gerät im Fitnessstudio, nicht nur weil er gelenksschonender ist, als das Laufband, sondern auch, weil man hier ordentlich ins Schwitzen kommt. Pro 30 Minuten verbrennt man bis zu 300 kcal, wenn man ein bisschen schneller läuft und nicht gerade Schwierigkeitsgrad-Stufe 1 eingestellt hat.

Squash
Wer schon einmal Squash gespielt hat, der weiß, wie anstrengend und schweißtreibend es sein, kann, dem kleinen Gummiball hinterherzulaufen. Und das ganze zahlt sich aus, denn nach nur 30 Minuten verbraucht man bis zu 385 kcal.

Aerobic
Aerobic macht nicht nur Spaß, sondern eignet sich auch noch perfekt dazu, unseren Körper straff und fit zu machen. Und das positive Endergebnis: Nach 30 Minuten sind ganze 270 Kalorien verbraucht.

Laufen
Am Laufband laufen, kann schon mal ziemlich langweilig sein. Am besten ist es dann, wenn man sich tolle, motivierende Musik einschaltet und nach dem Motto "jetzt erst recht" loslegt. Die Belohnung: Nach nur 30 Minuten sind durchschnittlich 380 kcal verbrannt.

Radfahren
Gut geeignet für all jene, die sich nur schwer alleine zum Sportmachen motivieren können sind Spinningkurse: Hier strampelt man 45 bis 60 Minuten zum schnellen Rhythmus der Musik und stellt den Schwierigkeitsgrad nach den Ansagen des Trainers ein. Das ist ziemlich anstrengend und verbrennt pro 30 Minuten etwa 340 kcal. So läuft man auch nicht Gefahr, früher abzubrechen, weil es einen einfach nicht mehr "freut". Der Ehrgeiz und Gruppenzwang ist hier in der Regeln doch größer, gut für unsere überschüssigen Pfunde.

Thema: Fitness