Ressort
Du befindest dich hier:

Stadtbummel geht immer mehr online

Früher sind wir durch die Innenstädte geschlendert, mit dem Freund oder der Freundin als Shopping-Berater und haben Stunden in Läden, Kaufhäusern und Boutiquen verbracht. Anschließend haben wir im Café oder Restaurant unsere Errungenschaften in den vielen Einkaufstüten begutachtet und uns gefreut. Doch nun sitzen wir immer öfter auf dem Sofa und gehen virtuell durch „Einkaufstraßen“.


Stadtbummel geht immer mehr online
© © Corbis. All Rights Reserved.

Eigentlich war ein Stadtbummel geplant, aber draußen regnet es schon den ganzen Tag. Da vergeht die Lust aufs Einkaufen recht schnell. Verzichten müssen wir darauf dennoch nicht. Mit heißem Kaffee geht’s aufs Sofa und dann wird virtuell eingekauft. Bequem und einfach durchstöbern wird Online-Shops oder Apps, die Internethändler mittlerweile ebenfalls anbieten. Dank Tablets, Smartphones und Co. ist das Online Shopping mittlerweile noch leichter geworden. Alles, was gefällt, landet im Warenkorb und mit wenigen Klicks sind die neuen Schuhtrends auf dem Weg zu uns nach Hause. Abhängig vom jeweiligen Online-Shop kommt das Paket wie bei Amazon Prime bereits am nächsten Tag. In aller Ruhe können wir die Sachen 14 Tage lang an- und ausprobieren, bei manchen Händlern wie Zalando sogar bis zu 100 Tage.

Interessante, verlockende Angebote

Die Popularität des Online Shoppings sorgt dafür, dass die Angebote der Internetkaufhäuser immer größer werden. Daher kaufen Frauen und auch Männer nun nicht mehr nur Schuhe bei Zalando, sondern auch Sportbekleidung und sogar Wohnaccessoires. Da wird der Schrei vor Glück noch lauter. Doch neben Schuhen, Kleidung und Accessoires warten beim Online Shopping Bücher, Musik, Elektronik, Lebensmittel und viele weitere alltägliche und außergewöhnliche Dinge auf uns. Das Angebot beim Online Shopping ist eben groß und verführerisch. Da das Internet die Suche bestimmter Artikel und den Preisvergleich transparent macht, findet man viele Angebote, Aktionen und Gutscheine zahlreicher Online-Shops. Es lohnt sich meistens speziell danach zu googeln, um beim Online Shopping Geld zu sparen. Mit Newsletter-Abos von unseren Lieblings-Shop werden wir zudem rechtzeitig über interessante Angebote informiert. Auch ganz besondere Highlights lassen sich Online-Shops einfallen und locken mit großen Namen wie Kate Moss. Mit dieser Internationalität können reale Läden schwer mithalten.

Die Welt liegt uns zu Füßen

Das was Online Shopping so interessant macht, ist die Tatsache, dass wir uns aus der ganzen Welt Produkte nach Hause liefern lassen können. Der britische Online-Shop Asos z.B. bietet nationale, internationale und eigene Marken und liefert kostenlos in 230 Länder. Nur mit einem Mausklick kaufen wir die neuesten Trends zu den günstigsten Preisen. Denn auch wenn man manchmal ein wenig länger suchen muss, macht das World Wide Web Shopping und Preisvergleich relativ einfach. Dazu erleichtern uns Online-Bezahlsysteme wie PayPal die Kaufabwicklung. Selbst der Internetkaufhaus-Riese Amazon startet nun sein eigenes Bezahlsystem, mit dem man auch auf anderen Seiten bezahlen kann. Wenn man international online einkauft, sollte man allerdings auf die Seriosität der Händler achten. Bei Kauf per Vorkasse kann es passieren, dass die Ware niemals bei uns daheim ankommt. Kein Unglück, wenn man ein Online-Bezahlsystem wie PayPal verwendet hat, denn dann erhält man sein Geld wieder zurück.

Ebenso wie beim Stadtbummel vergeht beim Online Shopping schnell ein ganzer Nachmittag. Die Einkäufe aber müssen wir nicht selbst nach Hause tragen, so sind die Füße trocken geblieben. Aber das Beste am Online Shopping bleibt, das wir entscheiden können, ob wir in Online-Shops oder in realen Einkaufsstraßen shoppen möchten.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.