Ressort
Du befindest dich hier:

15-Jährige wird zum Star der Klimakonferenz [VIDEO]

"Ihr habt Angst, euch unbeliebt zu machen. Ihr seid nicht erwachsen genug, um zu sagen, wie es wirklich ist. Sogar diese Last überlässt ihr uns Kindern."

von

15-Jährige wird zum Star der Klimakonferenz [VIDEO]
© Screenshot/YouTube

"Ich habe gelernt, dass man niemals zu klein ist, um einen Unterschied zu machen", mit diesen Worten startete Greta Thunberg (15) ihre Rede im Rahmen der UN-Klimakonferenz in Kattowitz am Wochenende. Und startete eine Rede, die weltweit mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen sollte, als jede der anwesenden Politikerinnen und Politiker. Denn während diese hauptsächlich damit beschäftigt waren, Formulierungen und Ziele immer zahnloser zu gestalten, scheute sich die 15-Jährige keineswegs Klartext zu sprechen: "Ihr habt Angst, euch unbeliebt zu machen". Und weiter: "Ihr seid nicht erwachsen genug, um zu sagen, wie es wirklich ist. Sogar diese Last überlässt ihr uns Kindern", so Greta in ihrer Rede.

Für das Klima: Greta schwänzt jeden Freitag Schule

Ihr selbst sei es egal, ob sie beliebt sei. Ihr läge das Klima und ein gesunder Planet am Herzen. "Unsere Zivilisation wird für das Wohl einer sehr kleinen Gruppe von Menschen geopfert, damit letztere immer mehr Geld erwirtschaften können", so Greta in ihrer Rede. Die Biosphäre werde geopfert, damit reiche Leuten in Ländern wie Schweden in Luxus leben könnten. Die große Zahl der Menschheit würde für dieses Luxus der Wenigen bezahlen. Die Rede ist übrigens nicht der 1. Protestakt der 15-jährige Schwedin: Sie protestiert seit Ende August wöchentlich vor dem schwedischen Parlament in Stockholm gegen die Klimapolitik. Jeden Freitag schwänzt sie deshalb die Schule. Aber am besten, ihr hört der jungen Klimaaktivistin selbst zu.