Ressort
Du befindest dich hier:

Star Wars lässt grüßen: Lichtschwertduelle sind jetzt ein offizieller Sport in Frankreich

Einmal mit einem Lichtschwert kämpfen wie Darth Vader in Star Wars? In Frankreich ist das Fechten mit einem Lichtschwert jetzt als offizieller Sport anerkannt!

von

Star Wars lässt grüßen: Lichtschwertduelle sind jetzt ein offizieller Sport in Frankreich

Von wegen Nerds: Lichtschwertkämpfe sind jetzt offizieller Sport!

© Photo by Tobias Cornille on Unsplash

"Zeit das wurde", werden Star Wars-Fans jetzt jubeln. Der französische Fechtverband hat Lichtschwertduelle jetzt nämlich als offiziellen Wettkampfsport anerkannt. Statt Degen und Florett können Fechtsportler bei den Franzosen jetzt auch zu Licht- oder Laserschwert greifen und George Lucas stolz machen!

Mit diesem Zug will der Fechtverband den Sport beziehungsweise das Fechten einer breiteren Masse zugänglich machen. Und ganz ehrlich? Wer wollte nach einem Star Wars-Marathon nicht auch einmal selbst das Lichtschwert zur Hand nehmen und für einen Tag zum Jedi werden?

Fechten geht jetzt auch mit Lichtschwert

Gefochten wird bei den Lichtschwertduellen in einem abgedunkeltem Raum in einem Kreis. Die Lichtschwerter sind LED-beleuchtet (und alles andere als billig. Ab 150 Euro zahlt man für ein solches Star Wars-Lichtschwert.) Neben Lichtschwert sind dann noch Helm, Brustpanzer und Handschuhe als Ausrüstung obligatorisch.

Auch der Kampf selbst unterscheidet sich etwas vom regulären Fechten. Auch beim Lichtschwertduell ist das Ziel, den Gegner zu treffen. Die Kämpfe selbst sind aber etwas dramatischer aufgebaut und orientieren sich am Kampfstil der Original-Triologie, welcher wiederum auf Techniken des europäischen Schwert- und Stockkampfes basiert.

Star Wars: Lichtschwerter zum Nachshoppen

Einfach auf die Bilder klicken, um zum Produkt zu gelangen:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .