Ressort
Du befindest dich hier:

Warum tragen Stars ihre Bikini-Hosen so sonderbar?

Da sind sie wieder, die Bikini-Fotos der Stars auf Instagram. Und uns stellt sich die Frage: Warum tragen Bella Hadid & Co. die Bikini-Hose so sonderbar?

von

Warum tragen Stars ihre Bikini-Hosen so sonderbar?

Bella Hadid: Der Bikini-Bund wird bis zur Taille gezerrt

© Instagram/Bella Hadid

Vorbei ist die grausig kalte Jahreszeit, jetzt dominieren wieder die Bikini-Bilder. Zumindest auf Instagram, wo die Stars ihre knackig trainierten Körper und die dazu passende Bademode auf mondänen Yachten und schneeweißen Stränden von Barbados, den Seychellen oder auf Hawai präsentieren.

Wie uns dabei aufgefallen ist, rutschen in diesem Jahr die Bikinihosen so weit in die Taille, dass es zu einer echten Herausforderung für das Waxing-Ritual der Intimzone wird. Supermodels wie Bella Hadid oder Kendall Jenner zerren den Bund ihrer Bikinihose tatsächlich fast schon absurd in die Höhe...

Gut. Was also hat es mit diesem "Trend" auf sich, der möglicherweise im heimischen Sommerbad ein wenig ... nun, wie sagen wir es am besten ... "offensiv" wirkt?

Nun: Hoch geschnittene Höschen verursachen zwar einen "Camel Toe", verlängern aber auch die Beine extrem. Auch das Popscherl wird dadurch optisch geliftet. Auf der Minus-Seite: Reiterhosen, diese Ausdellung der Hüfte, werden auf diese Weise betont. Und, Mädels: Was auf Fotos nach coolem 80ies-Look aussieht, wirkt auf der Strandwiese vom Neusiedler See nicht immer ähnlich hip.

Thema: Bademode