Ressort
Du befindest dich hier:

Stars für Obama

Die US-Präsidentschaftswahl geht ins Finish. Und Hollywood eint sich hinter einem Mann. Wie Sharon Stone, Jennifer Lopez und Co. Barack Obama unterstützen.


  • Sharon Stone bekennt mit Obama-Bag Farbe.

    Bild 1 von 7 © woman.at
  • Sharon gilt als glühende Unterstützerin Obamas.

    Bild 2 von 7 © woman.at

Am 6. November entscheidet sich die weitere Zukunft Amerikas: Barack Obama oder Mitt Romney – wer wird der neue Präsident der USA? Während Wahl-Demagogen im Finish dem Republikaner Romney eine beinharte Aufholjagd attestieren, eint sich Hollywood hinter dem amtierenden Präsidenten. Jennifer Lopez sammelt Spenden, Sharon Stone bekundet ihre Unterstützung durch eine Barack-Bag, Katy Perry singt im Obama-Dress bei einer Wahlkampfveranstaltung. Julianne Moore (spielt die Republikanerin Sarah Palin in einem TV-Film) hält Brandreden für die Demokraten und auch Eva Longoria attackiert Romney.

Er "würde die Steuern für Mittelschicht-Familien erhöhen, um seine eigenen - und meine - zu verringern", sagte sie. Das sei falsch. Als sie früher in einem Fast-Food-Restaurant arbeitete, habe sie diese Steuererleichterungen benötigt. "Aber die Eva Langoria, die auf Filmbühnen arbeitet, tut das nicht", sagte sie.