Ressort
Du befindest dich hier:

Ja – WIR stillen öffentlich!

Selten gab es in der WOMAN-Community so heftige Diskussionen wie zum Thema "Stillen in der Öffentlichkeit". Hollywood-Stars brechen eine Lanze: Und geben ihren Babys öffentlich die Brust.


Pink © Bild: Twitter/pink

Pink

Sängerin Pink verteidigt vehement das Stillen in der Öffentlichkeit. In einer Talkshow erzählte sie, dass sie mit ihrem Mann Carey Hart und ihrer Tochter ein Restaurant besuchte und dort Willow stillte. Das führte zu einem Konflikt, weil sich ein anderer Gast gestört fühlte: „Ich war mit einem so genannten Hooter Hider (Stilltuch, das Brust und Baby „versteckt“) bedeckt. Da lief dieser Kerl vorbei und machte ‘Ughhh’. Er war einfach angeekelt.“ Die Rock-Röhre weiter: „Ich bin der Meinung, dass Stillen gesund und natürlich ist und meinem Baby geht es gut damit. Es ist mir also sche*ßegal, was andere darüber denken.“