Ressort
Du befindest dich hier:

Starten Sie gesund ins neue Jahr mit Free Ski Mounteneering, Jukari Fit to Fly & Co.

Beginnen Sie das neue Jahr sportlich! Natürlich ist es am besten, wenn Sie das alte auch sportlich beendet haben, aber es ist nie zu spät für einen Neuanfang. Diese Sportarten liegen voll im Trend und garantieren einen rundum trainierten Körper.


Starten Sie gesund ins neue Jahr mit Free Ski Mounteneering, Jukari Fit to Fly & Co.

Free Ski Mounteneering
Eine alte Sportart neu verpackt, deshalb ist das Tourengehen aber noch lange kein alter Hut! Im Gegenteil, es erfreut sich nicht nur eines neuen Namens sondern auch neuer Beliebtheit. Und das vor allem bei einem zunehmend jüngeren Publikum. Immer mehr Menschen suchen das ideale Naturerlebnis abseits der Piste, wo sie den Menschenmassen, den Liftschlangen und dem angeblichen Hüttenzauber entkommen. Doch Vorsicht: Sicherheit ist das Um und Auf, wie auch Free Ski Mounteneering-Profi Eva Walkner betont: „Es ist extrem wichtig, über das Wetter und die Schneeverhältnisse informiert zu sein, nur so kann man Unfälle oder Lawinenabgänge vermeiden!“ Es empfiehlt sich, einen Lawinen- oder Tourenkurs zu besuchen. Nähere Infos unter www.alpenverein.at .

Kranking
Radfahren mit den Armen, das ist der neueste Trend aus den USA. Das KrankCycle ist eine Art Handbike, das die Ausdauer trainiert, die Rücken-, Arm- und Brustmuskulatur stärkt. Ursprünglich wurde diese Sportart für Querschnittgelähmte entwickelt und nun für das Fitnessstudio adaptiert. Mit diesem Oberkörper-Spinning stärken Sie nicht nur die gesamte Rumpfmuskulatur, sondern sagen auch den laschen Oberarmen Lebewohl! In ausgesuchten Fitnesscentern, z. B. John Harris, www.johnharris.at .

Jukari Fit to Fly
Ein Raum mit Seilen, Gummibändern und viel Platz: Schon kann es losgehen. Mit Jukari Fit to Fly hebt frau ab und überwindet für einen kurzen Moment die Schwerkraft. Das macht nicht nur unglaublich viel Spaß, sondern trainiert auch den gesamten Körper, das Herz-Kreislauf-System, das Gleichgewicht und die Rumpfmuskulatur. Das Training wurde von Reebok und Cirque du Soleil entwickelt, seit kurzem wird es auch in zwei Fitnessstudios in Österreich angeboten: Gitti-City in Stockerau ( www.gitti-city.com ) und Vita Club Süd in Salzburg ( www.vitaclub.at ).

Core-Training
Core steht für Kern und genau darum geht es auch: Die Kern- oder Rumpfmuskulatur wird trainiert. Das Power-Programm kräftigt die Muskeln, macht eine tolle Figur und stärkt den Rücken. Besonders wichtig ist dabei das Training der tiefliegenden Muskulatur, die dem Körper Haltung gibt und die Figur definiert. Für das ideale Training bringt Ex-Miss Austria und Leichtathletin Patricia Kaiser gemeinsam mit Sportwissenschafter Roman Jahoda am 21. Jänner die Doppel-DVD Core & More (€ 19,99) heraus. Mit den über 150 Übungen kommen Sie garantiert in Topform!

Laufen
Der Klassiker unter den Ausdauersportarten ist und bleibt im Trend. Kein Wunder, denn kein anderer Sport lässt sich so einfach realisieren und bringt dabei so viele Benefits. Einfach Laufschuhe anziehen, die Kleidung den Witterungsbedingungen anpassen und los geht es. Auch heuer gibt es wieder zahlreiche Laufbewerbe, bei denen sich die Kondition zeigen lässt. Europas größter Frauenlauf, der dm Frauenlauf ( www.oesterreichischerdmfrauenlauf.at ), findet heuer am 22. Mai statt. Am besten, Sie fangen gleich an zu trainieren!

LESEN Sie mehr zu dem Thema "Meine gesunde Zukunft" in WOMAN 01/2011!

Thema: Fitness