Ressort
Du befindest dich hier:

Der Startschuss zur MQ VIENNA FASHION WEEK presented by PayLife Black

Hunderte Fashionistas, Designerinnen und Designer und die ein oder andere Prominenz versammelten sich am Dienstag Abend um bei der Eröffnungsfeier der Wiener Modewoche dabei zu sein - wir haben die Highlights filmisch festgehalten.

von

Dienstag Abend wurde das Fashionzelt vor dem Wiener Museumsquartier schon zur Kick-Off-Veranstaltung bezüglich seiner Belastbarkeit getestet. Das heimische - aber auch das internationale - Modevolk pilgerte zahlreich heran, um bei der Eröffnung der MQ VIENNA FASHION WEEK.13 presented by PayLife Black dabei zu sein und die Show zu genießen. Wir waren dabei und haben die Highlights für euch filmisch festgehalten.

Auf Einladung von PayLife Black führte Adam Saaks seine Schnittführung der anderen Art vor und präsentierte seine Cutting-Künste live an zwei Models. Die Show wurde von einer Kreation der Designerin Michel Mayer eröffnet, einer Neuinterpretaion des kleinen Schwarzen, das im Anschluss an die Fashion Week unter PayLife Black-Kundinnen verlost wird.

Darauf folgte eine Vorschau auf die kommende Woche mit einem Querschnitt der präsentierenden Labels. Doch den absoluten Höhepunkt verdanken wir eindeutig Susanne Bisovsky: Sie bezauberte das Publikum mit der Überführung traditioneller Trachten in die Moderne mit ihrer Haute-Couture-Kollektion "3Maederlhouse".

Bereits zum fünften Mal in Folge bietet die MQ VIENNA FASHION WEEK Mode zum Angreifen. Ab Mittwoch, 11.9., 17.00 Uhr laufen die Shows und ab Donnerstag, den 12.9. können die hierin präsentierten Modelle nicht mehr nur von der Ferne am Laufsteg bewundert, sondern gleich an den Verkaufsständen der Designerinnen und Designer geshoppt werden.

Hier findest du den genauen Plan der Fashion Week: mqviennafashionweek.com

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.