Ressort
Du befindest dich hier:

Stella McCartney: Töchterchen Reiley kam
per Notkaiserschnitt auf die Wekt

Modedesignerin Stella McCartney, 39, hat ihr viertes Kind auf die Welt gebracht. Das kleine Mädchen ist wohlauf und heißt Reiley.


Stella McCartney: Töchterchen Reiley kam
per Notkaiserschnitt auf die Wekt

Laut E!Online brachte die Modedesignerin bereits am 23. November ihre Tochter Reiley auf die Welt. Die Geburt des kleinen Mädchens soll dramatisch verlaufen sein. Die Mediziner in der Londoner Promi- Geburtsklinik "Portland Hospital", hätten den Nachwuchs per Notkaiserschnitt zur Welt holen müssen. Zum Glück ist alles gut gegangen. Der Neuankömmling ist wohlauf und habe bei der Geburt 3.600 Gramm auf die Waage gebracht.

Stella McCartney und ihr Ehemann Alasdhair Willis haben noch drei weitere Kinder, Miller Alasdhair James ist fünf, Bailey Linda Olwyn vier und Beckett Robert Lee zwei Jahre alt. Mit Baby Nummer vier dürfte die Rasselbande im Hause McCartney/Willis komplett sein. Wie lange die Fashionista allerdings nun in den heimischen vier Wänden bleiben und Babypause machen wird, ist noch unklar.

Redaktion: Sabine Haydu