Ressort
Du befindest dich hier:

Diese 6 Sternzeichen bringen ihren Schatz immer dazu, alles für sie zu tun

In einer Beziehung ist das "Machtverhältnis" nicht immer ausgeglichen – und das ist ganz normal. Doch wenn eine Person immer mehr machen muss als die andere, stimmt was nicht.

von

selbstsuechtige sternzeichen
© iStock

Du bist von Natur aus jemand, die oder der sich gerne kümmert und auch mal mehr Aufgaben übernimmt als eigentlich nötig ist? Dann hat dein Schatz große Glück mit dir! Aber du solltest darauf achten, dass deine Gutmütigkeit nicht ausgenutzt wird. Denn auch, wenn es fies klingt: Manche Sternzeichen sollen zu selbstsüchtigen Tendenzen neigen. Sie können es schaffen, die Beziehung dahingehend zu kontrollieren, dass sie kaum etwas tun müssen und du dafür auf allen Aufgaben sitzen bleibst.

Bei diesen 6 Sternzeichen solltest du vorsichtig sein:

Wassermann (21. Jänner - 19. Februar)

Wassermänner lieben es, Aufgaben abzuschieben und sich nur um das zu kümmern, was ihnen interessant und wichtig genug erscheint. Deshalb passen sie besonders gut mit Menschen zusammen, die vom Charakter eher zurückhaltend und sehr gutmütig sind. Doch um eine langfristig gute Beziehung zu führen, müssen sich die Wassermänner bewusst sein, dass auch ihre Freundlichkeit ab und an gefragt ist.

Zwillinge (21. Mai - 21. Juni)

Bei den Zwillingen schaut alles ein bisschen anders aus: Einerseits sind sie sehr sprunghaft und immer auf der Suche nach einer neuen Attraktion. Andererseits wollen sie sich nicht festlegen und verlassen sich deshalb auf die Entscheidungen des Partners oder der Partnerin. Wissen sie aber genau, was sie wollen, scheuen sie nicht davor zurück, ihren Willen einfach durchzusetzen – oft auch ohne Rücksicht auf Verluste.

Jungfrau (24. August - 23. September)

Jungfrauen sind wahre Arbeitstiere, dabei vergessen sie aber oft, dass auch ihr Schatz hart arbeitet. Dementsprechend würden sie selbst lieber keinen Finger rühren, wenn sie das Gefühl haben, dass Erholung nötig ist. Leider neigen sie dabei auch dazu, ihrem Schatz die Ohren voll zu jammern – bis sie bekommen, was sie wollen.

Krebs (22. Juni - 22. Juli)

Der Krebs würde am liebsten keinen Finger im Haushalt rühren. Das führt dann dazu, dass er immer in einer Beziehung ist, denn das garantiert, dass man zumindest zu zweit Dinge erledigen muss. Und obwohl der Krebs durchaus hilfsbereit sein kann, passiert das nur, wenn die Stimmung und die Motive gerade passen.

Stier (21. April - 20. Mai)

Stiere können richtige Faulpelze sein. Genau, wie der Krebs, würden sie auch am liebsten jede Aufgabe im Haushalt ignorieren. Doch im Gegensatz zum Krebs, den es durchaus stört, wenn das mit der Ordnung und Sauberkeit nicht passt, ist es dem Stier mehr oder weniger egal, wie sein Zuhause aussieht. Deshalb ist es so schwer, den Stier zu ändern. Denn er benimmt sich nicht nur in der Beziehung so – auch, wenn er alleine lebt, interessiert ihn die Hausarbeit herzlich wenig.

Fische (20. Februar - 20. März)

Fische lassen sich gerne überzeugen und mögen es, wenn eine andere Person die Führung übernimmt. Das bedeutet, dass sie durchaus Hausarbeiten und andere Aufgaben übernehmen, aber nur, wenn man ihnen den Befehl erteilt. Von alleine passiert da eher wenig.


Du willst mehr wissen? Unsere WOMAN-Astrologin Turid Pichler gibt im neuen WOMAN-Jahreshoroskop 2020 einen Ausblick auf das nächste Jahr. Hier geht's zum Shop.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen: