Ressort
Du befindest dich hier:

Darf ich während dem Stillen Schmerzmittel einnehmen?

Kopfweh? Einfach schnell ein Aspirin einwerfen? Bitte auf gar keinen Fall, wenn du eine noch stillende Mutter bist! Denn vor allem Aspirin enthält einen Wirkstoff, den Babys und Kinder überhaupt nicht vertragen und der sogar extrem gefährlich sein kann! Aber darf man prinzipiell während dem Stillen Medikamente gegen Schmerzen einnehmen?


Schmerzmittel in der Stillzeit
© iStockphoto.com

Wer sich die Beipackzettel von Medikamenten durchliest, weiß bereits: Fast alles wird problematisch für Schwangere oder Mütter in der Stillzeit. Aber muss man dennoch stechende Kopfschmerzen oder Ähnliches ertragen?

Prinzipiell gibt es keine Lösung, die perfekt für alle Stillende ist. Am besten klärst du dies individuell mit deiner Hebamme oder Arzt beziehungsweise Ärztin ab.

Warum jedoch Medikamente für dein kleines Kind, das du noch stillst, gefährlich sein können und zusätzliche Tipps erhältst du in folgendem Video durch ein erfahrene Hebamme:

© Video: G+J Digital Products

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .