Ressort
Du befindest dich hier:

"Stimmt es, dass...?" - WOMAN deckt auf, was an Beauty-Märchen wirklich dran ist!


...man mit Anti-Aging-Pflege spät beginnen soll, weil sich die Haut daran gewöhnt? © Bild: Corbis

...man mit Anti-Aging-Pflege spät beginnen soll, weil sich die Haut daran gewöhnt?

Mythos. "Gewöhnungseffekt gibt es keinen, daher ist Anti-Aging-Pflege schon früh ratsam. Substanzen, die vor freien Radikalen und ersten Fältchen schützen, sollten vor allem bei Raucherinnen früh eingesetzt werden, um die Schäden des Rauchens auf die Haut zu bremsen. Hormonhaltige Cremen dagegen sind erst ab dem Wechsel zu empfehlen. Und Vorsicht vor zu reichhaltigen (fetten) Cremen bei junger Haut - das kann zum Ausbruch der Erwachsenenakne führen", so Univ.-Prof. Dr. Sanja Schuller- Petrovic, Fachärztin für Dermatologie.