Ressort
Du befindest dich hier:

Alle sind ganz verrückt nach Stockbrot!

Dieses Brot ist alles andere als langweilig. Kein Wunder, dass in der Grillsaison alle Stockbrot wollen. Hier ein einfaches Rezept!

von

Stockbrot Rezept Grillen Party

Perfekt für eine Grillparty!

© istockphoto.com

Auch, wenn du es noch nicht kennst: Stockbrot ist ein echter Grill-Klassiker, den jeder mal ausprobieren sollte. Sein Vorteil: Es ist schnell und einfach gemacht und kann sowohl herzhaft als auch in der süßen Variante zubereitet werden.

Rezept für 8 Stockbrote

Zutaten:
1 kg Mehl
- 1 EL Salz
- 2 Pkg. Trockenhefe
- 1/5 l lauwarmes Wasser
- Stöcke von Weide oder Birke

Zubereitung:
Die Hefe und das lauwarme Wasser in eine Schüssel geben und verrühren. Das Salz und das Mehl dazugeben und alles zu einem Teig vermengen, den man 10 Minuten lang knetet. Den fertigen Teig an einem warmen Ort 5 Stunden abgedeckt gehen lassen.

Dann nochmals kurz kneten und in 8 Portionen aufteilen. Daraus etwa 50 - 70 cm lange Schlangen rollen. Diese Schlangen eng um die Spitze eines Stockes wickeln. Jeder Teilnehmer bekommt einen Stock, er sollte mind. 100 cm lang sein.

Wer mag, kann dem Teig noch geröstete Zwiebeln oder Speckwürfel beimischen, je nach Geschmack.

Das Stockbrot nun über der offenen Glut backen und fertig ist das Stockbrot. Rezeptideen gibt es auf Pinterest zum Beispiel für ein Marshmallow-Schoko-Stockbrot oder ein Hot-Dog-Stockbrot mit Würstchen.

Dieses Video könnte dich interessieren:

© Video: WOMAN

Themen: Rezepte, Grillen