Ressort
Du befindest dich hier:

Vom Handy abgelenkt? Mehr Sicherheit durch Stoplichter am Boden in Deutschland

Mit dem Smartphone in der Hand, ist der Blick fast immer nach unten gerichtet. Und dann übersieht man auf der Straße leicht eine rote Ampel! Daher testet man nun in Augsburg rote Stoplichter, die im Boden versenkt sind.

von

Stoplichter am Boden für Handys
© swa / Thomas Hosemann

Laut einer aktuellen Studie in mehreren europäischen Städten, übersehen 20 Prozent aller Fußgängerinnen und Fußgänger wichtige Signale auf der Straße und im Verkehr, weil sie aufgrund ihres Handys abgelenkt sind. Eine alarmierend hohe Zahl, die auch zeigt, dass viele Unfälle wohl leicht zu verhindern gewesen wären.

Und eine Zahl, die die Stadtwerke in Augsburg nun dazu brachte, einmal etwas anderes auszuprobieren. An kritischen Straßenübergängen weisen nun blinkende LED-Leuchten im Boden auf kommende Straßenbahnen beziehungsweise das Rotlicht hin.

Stoplichter am Boden für Handys

Wer stur mit dem Smartphone beschäftigt ist, bei dem oder der ist der Blick ja dauerhaft nach unten gerichtet - im Boden versenkte Lichter sind im Gegensatz zu oben platzierten Ampeln dennoch im Blickfeld und werden durch das Blinken noch besser wahrgenommen.

Stoplichter am Boden für Handys

So soll für mehr Aufmerksamkeit trotz Handy-Nutzung gesorgt werden und Unfälle vermieden werden. Und wir sind gespannt, ob sich diese Sicherheitsmaßnahme durchsetzen wird!

Stoplichter am Boden für Handys
Thema: Smartphone

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .