Ressort
Du befindest dich hier:

Strippen lernen wie ein Profi

von

Nein, frau braucht keinen Astralkörper, um einen sexy Striptease hinzulegen. Auch ohne Wespentaille und Atombusen kann man verführerisch wie ein Profi strippen lernen.


Striptease – so geht er richtig © Bild: Thinkstock

Die Bühne

Für einen heißen Auftritt brauchst du eine ordentliche Bühne. Das passende Setting ist beim Striptease die halbe Miete. Dimme das Licht oder dunkle die Lampen mit einem transparenten Schal ab. Platzier' einen Stuhl so im Raum, dass du genügend Raum für deine Show hast. Du musst dich so weit von ihm entfernt tanzen können, dass er alles von dir sieht – und außerhalb seiner Reichweite bleiben. Die Show beginnt, indem du ihn mit den Worten "Ich hab' etwas für dich!" oder wortlos ins Zimmer führst und auf den Stuhl drückst.