Ressort
Du befindest dich hier:

Studie: Babysprache ist gut für die Kleinen

Wenn es etwas gibt, was wohl so einige von uns schwören würden, NIEMALS zu machen, dann ist es dieses "gugugu" "blablabla" und "wuiuiui" - auch bekannt unter dem Wort "Babysprache". Doch die ist laut Forschern gut für die Kinder und ihren Lernprozess.

von

babysprache studie
© Photo by istockphoto.com

Da schwört man, es nie nie nie niemals zu tun und plötzlich bekommt man sein eigenes Kind und macht es trotzdem. "Gugugu", "gagaga", "dadada" und "huiuiui" - jaja die Babysprache, wie sie leibt und lebt. Bisher hieß es ja, man solle mit seinem Baby bzw. kleinen Kind so reden, wie mit einem Erwachsenen, damit die kleinen schneller und besser die Sprache erlernen. Baby-Talk, wie er in der Kindersprachforschung genannt wird, also eine hohe Tonlage, deutliches Sprechen, übertriebene Satzmelodien, Betonung wichtiger Wörter und Tun-Satzstellungen "Tun wir das machen", war bisher ein absolutes No-Go.

Doch laut aktueller Studie der Rutgers University-Newark ist "Mutterisch" sehr wohl wichtig und gut für den Spracherwerb des Kindes. Die Forscher haben ein Computer-Modell entwickelt, mit dem sie überprüfen konnten, welche Art des Sprechens am besten geeignet ist, um mit Babys und Kleinkindern zu kommunizieren. Das Ergebnis: Die Gehirne der Babys sprachen deutlich stärker darauf an, wenn Erwachsene im im Baby-Talk bzw. auf "Mutterisch" mit ihnen kommunizierten.

babysprache studie

Der Grund dafür ist offenbar, dass die Intonation ein überaus relevanter Faktor beim Spracherwerb ist. Bei der Babysprache werden bekanntlich Vokale auseinander gezogen und wichtige Wörter im Satz "anders" betont. Da Kinder selbst als allererstes Vokale bilden, hilft ihnen das, beim Erlernen der Sprache.

Also, kein Grund zur Panik. Wir müssen uns nicht blöd vorkommen, wenn wir Baby-Talk mit den süßen Kleinen "Gutzigutzis" sprechen. ;-)

Themen: Eltern, Erziehung

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .