Ressort
Du befindest dich hier:

Studie: Darum trennen sich viele Paare

Warum trennen sich manche Paare und warum bleiben andere zusammen? Eine neue Studie beschäftigt sich mit dem Entscheidungsprozess, der hinter Partnerschaften steckt.

von

Studie: Darum trennen sich viele Paare
© istockphoto.com

Wenn man sich liebt, dann bleibt man zusammen, wenn nicht, dann eben nicht: So einfach könnte das Leben sein, aber wie der Mensch nun mal so ist, kann es natürlich nicht ohne komplexe Situationen gehen. Und genau das haben Forscher und Forscherinnen der University of Utah untersucht, nämlich wie es dazu kommt, das manche Paare sich trennen und andere zusammenbleiben.

Wenn Liebe doch nur einfach wäre

Die Teilnehmer wurden gefragt, was für eine Trennung und was dagegen sprechen würde. Die Antworten wurden untersucht und die Partizipanten in zwei Gruppen geteilt: Personen, die in einer Beziehung sind und Verheiratete. Die liierten Teilnehmer waren im Durchschnitt zwei Jahre in einer Beziehung, die Eheleute rund neun Jahre verheiratet.

istockphoto.com

Es zeigte sich, dass beide Gruppen sehr ähnliche Gründe für eine Trennung und das Fortlaufen einer Beziehung haben. Für das Zusammenhalten sprachen die emotionale Nähe, das Investement in die Beziehung (logistische Aspekte) oder das Verantwortungsgefühl für den Partner oder die Familie. Als Trennungsgründe wurden Persönlichkeitsaspekte des Partners, Vertrauensbrüche oder die mangelnde emotionale Nähe des Partners angegeben.

Verheiratete wollen Sicherheit, andere wollen Spaß

Der größte Unterschied zwischen den Gruppen wurde dennoch bei der Frage nach dem Zusammenbleiben aufgedeckt: Während die Beziehungs-Menschen die positive Seite ihrer Partnerschaft an der emotionalen Nähe zum Partner und mit dem allgemeinen Vergnügen einer Beziehung festmachten, konzentrierten sich die Verheirateten eher auf logistische Gründe, wie Familienverantwortung und die Angst vor der Ungewissheit ohne dem Partner.

Eine Trennung ist fast nie leicht

Es zeigte sich auch, dass eine Trennung, als eine sehr schwere Entscheidung wahrgenommen wird, die nur immer schlimmer wird, je länger Personen zusammen sind. Und obwohl man durch diese Studie noch immer nicht voraussagen kann, ob eine Beziehung halten wird oder nicht, ist es zumindest sehr eindeutig, welche Gründe hinter der Entscheidung stecken.

Dieses Video könnte dich auch interessieren: