Ressort
Du befindest dich hier:

Der Style von Coco Rocha

Die Vogue ernannte sie neben Chanel Iman und Jessica Stam zum neuen Supermodel, sie gilt als Muse von Zac Posen. Mit ein Grund: Der extravagante Style von Coco Rocha.


  • Coco Rocha und ihr extravangter Style.

    Typisch Coco: Boyfriend-Blazer zu blau-silber gemusterten Kleid.

    Bild 1 von 11 © Getty Images
  • Coco Rocha und ihr extravangter Style.

    Außergewöhnlich geschnittene Lederhosen und ein blitzweißer Blazer.

    Bild 2 von 11 © Getty Images

Nacktfotos wird es von ihr niemals zu sehen geben. Denn Coco Rocha, geborene Mikhaila Rocha (der Name war ihr zu kompliziert, also nennt sie sich lieber "Coco" nach der Begründerin des Modehauses Chanel ), ist Zeugin Jehovas.

Und an den strikten Prinzpien der Glaubensgemeinschaft hält die 1,78 Meter Schönheit aus Kanada fest. Auch wenn sie deshalb immer wieder um ihre Karriere als Model fürchtet, wie sie erzählt: "Ich werde manchmal ein wenig panisch. Ich komme nervös bei einem Shooting an, weil mein Vertrag lang und voller Klauseln ist. Meine Liste an Dingen, die ich nicht mache. ist im Vergleich zu anderen Models riesig. Keine religiösen Artefakte, keine staatlichen Artefakte. Wenn ich Bilder mit einem männlichen Model mache - was genau macht er dann mit mir? Was trägt er? Arbeite ich mit anderen Models - was tragen sie?"

Bislang jedoch hat ihr Glaube dem Hype um die ungewöhnliche Schönheit keinen Abbruch getan. Genausowenig wie ihre zweijährige Auszeit, die sich Coco Rocha gönnte. "Ich war sehr jung, erst 15 Jahre alt, als ich begonnen habe. Ich war noch verletzlich und fühlte mich von der Branche oftmals ausgebeutet," erklärt sie das Model-Sabbatical. "Als ich mit 21 Jahren wieder eingestiegen bin, hatte ich mehr Selbstbewusstsein und die Stärke, auch "Nein" zu sagen, wenn mir etwas gegen den Strich geht."

Eine Attitüde, die viele ihrer Kunden erfrischend finden. Coco Rocha läuft für Anna Sui , Marc Jacobs , Louis Vuitton über den Catwalk und war bereits das Kampagnengesicht von Chanel, D&G oder Dior . Mit einem Designer verbindet die Beauty eine besondere Freundschaft: Zac Posen entwarf ihr Brautkleid für die Hochzeit mit dem britischen Künstler und Interior-Designer James Conran.

Die Ehe mit Conran bedeutete auch den Aufstieg in die High Society für die Tochter einer Stewardess. Denn mit ihm gehört Coco Rocha zur neuen Kunst-Society New Yorks und zum gern gesehenen Gast in der Front Row, wo die Schönheit mit ihren extravaganten Outfits (am liebsten weite Haremshosen, Paisley-Muster und kräftiges Orange in Kombination zu Schwarz) punktet.

Thema: Star-Style