Ressort
Du befindest dich hier:

Stylequeen Alexa Chung

Sie bleibt die Schickste! Zum dritten Mal in Folge wurde Stil-Ikone Alexa Chung mit dem "British Style Award" ausgezeichnet.


  • British Style Awards: Alexa Chung ist zum dritten Mal die Mode-Ikone Englands.

    Bild 1 von 5 © Getty Images
  • Im Kleid von Simone Rocha nahm Alexa Chung ihren Preis entgegen.

    Bild 2 von 5 © Getty Images

Es ist quasi das Familientreffen der britischen Mode-Szene: Die Verleihung der "British Style Awards" im Londoner "Savoy Hotel". Überraschungen gab es beim Fashion-Stelldichein aber keine großen: bereits zum dritten Mal wurde Trendsetterin Alexa Chung mit dem "British Style Award" ausgezeichnet. In einem schwarzen Spitzen-Minikleid von Simone Rocha und Schuhen von Nicholas Kirkwood verteidigte die britische Moderatorin ihren Thron als Fashion-Ikone und Darling der Briten. Denn über den Preis stimmt keine Jury ab - es entscheidet ein öffentliches Voting. Gute Vorzeichen für die Stilbibel von Alexa Chung , die in Bälde erscheinen soll...

Stella McCartney ist "Designerin des Jahres

Neben der schönen Alexa durften sich noch weitere Damen über ihre Auszeichnung freuen. Stella McCartney wurde als beste Designerin 2012 prämiert – ihr verdanken wir mit dem Cut-Out-Dress und dem Saskia-Dress die Kleider des Jahres.

"Model des Jahres" ist Senkrechtstarterin Cara Delevingne , berühmt für ihre markanten Augenbrauen. Sie lief heuer für alle großen Labels über den Laufsteg. Einen Preis fürs Lebenswerk gab es auch: Schuh-Gott Manolo Blahnik durfte ihn mit nach Hause nehmen.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.