Ressort
Du befindest dich hier:

5 Tipps: So werden deine Ankle Boots sofort bequemer!

Unser Trend-Schuh im Herbst? Ganz klar Ankle Boots! Wie du sie richtig stylst, vor allem aber wie sie bequemer zu tragen sind – wir haben 5 Tipps für dich.

von

5 Tipps: So werden deine Ankle Boots sofort bequemer!
© Instagram/OfficialBrownThomas

Du kennst sie. Du liebst sie. Du trägst sie das gesamte Jahr. Aber jetzt ist die Hochsaison für Ankle Boots, also jene knöchelhohen Stiefelchen, die sich so wunderbar zu zarten Kleidern, edgy Jeans oder auch eleganten Hosen kombinieren lassen. Wir haben uns auf die Suche gemacht und nicht nur die aktuell angesagtesten Ankle Boots gefunden, sondern auch Tipps, wie du sie stylst UND den Tragekomfort erhöhst.

Styling & Komfort: 5 Tipps für deine Ankle Boots

1

KAUFE ANKLE BOOTS EINE HALBE NUMMER GRÖSSER. Schmal geschnittene Ankle Boots können noch mehr kneifen und zwicken als Stilettos. Gib deinen Füßen etwas mehr Spielraum, aber auch nicht zu viel. Eine halbe Nummer größer reicht aus, damit du in den Stiefeln nicht "schwimmst" und einen festen Tritt hast – sie aber im Laufe des Tages, wenn sich dein Fuß ausdehnt, nicht zu eng werden. Ein zusätzlicher Trick: Fixiere deine Zehen mit Klebeband. Hier verraten wir dir wie!

2

ACHTE AUF STABILE ABSÄTZE. In Ankle Boots verlagert man den Gang immer ein wenig auf die Ferse. Zum Glück sind Rock Star-Booties mit breiten Absätzen in diesem Winter absolut in Mode. Sie verleihen mehr Stabilität und einen bequemeren Halt als Stiletto-Boots.

3

TRAGE DIE RICHTIGEN SOCKEN. Halloooo – jeder der sich in deinem näheren Umkreis befindet, kann deine weißen Tennissöckchen aus dem Schaft des Ankle Boots ragen sehen. Wähle in Ankle Boots deshalb immer Söcklinge, die deinen Knöchel nackt und den Schuh damit chicer aussehen lassen.

4

GIB DEINEN KNÖCHELN LUFT. Nachdem wir die Sache mit den Socken besprochen haben, wenden wir uns der Hose zu. Die schmeichelhafteste und modernste Weise, wie du deine Ankle Boots tragen kannst: Krempel deine Jeans ein wenig hoch (oder trage gleich verkürzte Hosen), sodass man den Schaft deines Booties und noch ein paar Zentimeter Haut sieht. Coolness-Faktor 100!

5

TRAG SIE ALS BALLERINA-ERSATZ. Ein hübsches Kleid, eine Strumpfhose: Wir lieben diesen Herbst-Look! Unser Tipp: Trage dazu nie Ballerinas, sie verkürzen dein Bein in Kombination mit Strumpfhosen extrem. Wähle stattdessen derbe Ankle-Boots, um einen stylischen Bruch zu erzeugen.

Thema: Schuhe

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.