Ressort
Du befindest dich hier:

Süsse Früchte: Sachers Beerenträume

WOMAN hat dem Küchenchef des Hotel Sacher die besten Erdbeerrezepte entlockt!


Süsse Früchte: Sachers Beerenträume
© Garzarolli

Auf die Erdbeerzeit freu ich mich jedes Jahr wie ein kleines Kind“, so der Küchenchef des Hotel Sacher in Wien, Hans Peter Fink. Voll Enthusiasmus haben er und sein Patissier Manuel Mauerhofer für Sie die tollsten Erdbeerdesserts kreiert. Von den klassischen in Schokolade getunkten und den gebratenen Früchten bis hin zu traumhaften Erdbeercremeschnitten oder einem sämigen Parfait. WOMAN hat die süßen Sünden vor Ort genossen und Ihnen die Rezepte mitgebracht.

Erdbeer-Cremeschnitte

Für 10 Portionen
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten:



  • 1 Pkg. Blätterteig, 100 g Marmelade, 300 g Erdbeeren, Staubzucker
  • Vanillecreme: 3 Dotter, 2 Eier, 90 g Kristallzucker, 1 EL Vanillezucker, 1 Vanilleschote, 4 Blatt Gelatine, Prise Salz, 4 cl Rum,
    500 g Schlagobers
  • Erdbeercreme: 250 g Erdbeeren, Saft 1 Limette, 100 g Staubzucker, 250 g Obers, 100 g Joghurt, 4 Blatt Gelatine


• Mark der Vanilleschote auskratzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dotter, Eier, Zucker, Salz, Vanillezucker und -mark über Wasserdampf schaumig schlagen, bis es warm ist. Vom Wasserdampf nehmen, die Gelatine ausdrücken, im warmen Rum auflösen und in die Dottermasse einrühren. Weiterrühren, bis die Masse abgekühlt ist. Obers steif schlagen und unterheben.

• Passierte Erdbeeren mit Limettensaft, Zucker und Joghurt mischen. Die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine mit dem Pürierstab untermixen. Steif geschlagenes Obers unterheben.

• Blätterteig in 10 cm breite Streifen schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit der Gabel Löcher in den Teig stechen. Mit Backpapier abdecken und mit einem zweiten Blech beschwert 10 Min. bei 200 °C goldgelb backen. Blätterteig auf einer Seite mit heißer Marmelade bestreichen. Mit Vanille- und Erdbeercreme sowie mit in Stifte geschnittenen Erdbeeren füllen. Zweite Blätterteigplatte mit Marmelade nach unten draufsetzen und 5 Stunden kalt stellen. Mit Staubzucker bestreut servieren.

Noch mehr leckere Beerenrezepte finden Sie im neuen WOMAN