Ressort
Du befindest dich hier:

Süßes Osterlamm

Ostern muss man einfach "Lamperl" backen. Dieses süße Osterlamm-Rezept funktioniert garantiert, schnell und einfach und schmeckt himmlisch lecker.

von

Süßes Osterlamm
© Thinkstock/Photo by Atide/iStock

Zutaten

100 g universal Weizenmehl, 80 g Mandeln, gerieben, 4 Eier, 130 g weiche Butter, 80 g Staubzucker, 1 Prise Salz, 1 Pkg. Vanillezucker, Schale von 1 Zitrone, 20 g Kristallzucker

Zubereitung

Für das Osterlamm benötigt man eine spezielle Osterlamm-Backform. Diese mit Butter ausstreichen, mit griffigem Mehl bestauben und auf ein Backblech stellen.
Das Mehl versieben und mit den geriebenen Mandeln vermischen. Die Eier trennen und Dotter gemeinsam mit Butter, Salz, Staubzucker, Vanillezucker und der Zitronenschale schaumig rühren. Aus dem Eiklar und dem Kristallzucker einen steifen Schnee schlagen.
Abwechselnd den Eischnee und die Mehl-Nuss-Mischung unter die Buttermasse heben.
Dann den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 160 Grad Heißluft etwa 45 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen, sonst könnte es passieren, dass der Kopf beim Öffnen der Form abbricht.
Vor dem Servieren das Osterlamm leicht mit Staubzucker bestreuen. Für die Augen etwas dunkle Schokolade schmelzen und damit dem Lamm Augen aufmalen.