Ressort
Du befindest dich hier:

SugarBearHair im Test + Gewinnspiel

Diese blauen Gummibären sollen unsere Haare wunderschön machen. Ob das wirklich klappt? Wir haben SugarBearHair getestet und verlosen eine Packung!

von
Kommentare: 42

Sugar Bear Hair im Test

Blaue Bärchen für schönes Haar?

© via instagram.com/model_roz

Haarpflege kann auch unkompliziert sein: Die blauen Bärchen von SugarBearHair versprechen schöne Haare innerhalb von 30 Tagen. Alles was man dafür tun muss? Einfach zwei Gummibären täglich essen und voilá - "Hallo Traummähne"! Wir haben die kleinen Zuckerbärlis getestet. Ob sie halten, was sie versprechen?

SugarBearHair Bärchen im Test

Wie schmecken die blauen Bären?

Wenn man die Packung öffnet und an den Beeren schnuppert, wird einem schnell klar: Daran ist NICHTS natürlich. Sie riechen extrem künstlich! "Ich fand die Bärlis lecker", meint Gourmet-Redakteurin Lisi. "Irgendwie so richtig synthetisch, ein wenig nach Beeren aber echt gut" Zugegeben: Wir fanden sie alle total köstlich und hätten am liebsten gleich die ganze Packung gegessen. Man muss wirklich diszipliniert sein, um nur zwei Bärchen täglich zu essen.

Hat SugarBearHair deine Haare verschönert?

"Ich habe leider keinerlei Veränderung bemerkt", resümiert Redakteurin Stephanie. Sie hat die Bären einen ganzen Monat lang genascht und sich genau an die Anwendung gehalten. "Aber vielleicht lag es auch daran, dass ich nicht an die Wunderkraft der Bärlis geglaubt habe", meint sie. Sarah hingegen hat fest daran geglaubt und konnte kleine Veränderungen feststellen: "Tatsächlich habe ich das Gefühl meine Haare sind etwas fester geworden - sie hängen nicht nur fad an meinem Kopf herunter, sondern haben nun mehr Schwung und Kraft bekommen!"

Hat sich die Haut verändert?

Glaube ist offenbar ganz wichtig. Auch Redakteurin Nadja hat fest an die Wirkung der Bärlis geglaubt und meint: "Bei meinen Haaren habe ich nicht wirklich einen Unterschied bemerkt aber meine Haut ist schöner geworden!" SugarBearHair soll nämlich durch die enthaltenen Vitamine auch das Hautbild verbessern.

Unser Fazit

Die Bären sind lecker, es macht Spaß täglich naschen zu DÜRFEN und wenn man fest daran glaubt, kann man auch eine Veränderung der Haare/Haut feststellen. Allgemein betrachtet handelt sich hier aber trotzdem um sehr gutes Marketing. Die blauen Bärchen sind niedlich und ein riesiger Hype auf Instagram. Es gibt wahrscheinlich bessere und günstigere Varianten Haut und Haare von innen heraus zu pflegen. Stichwort: Ernährung!

Leider sind die Bärchen wirklich teuer (1 Dose für 1 Monat kostet 47,90 Euro) und können nur über Amazon bestellt werden.

Wer die Bärchen von SugarBearHair trotzdem selbst einmal probieren möchte, kann hier eine Packung inklusive Haarbürste gewinnen!

GEWINNSPIEL

Wir verlosen eine Packung #SugarBearHair und eine Haarbürste. Was du tun musst? Poste einfach unter dem Artikel als Kommentar, warum du die blauen Bärchen unbedingt brauchst!

Das Gewinnspiel endet am Montag, den 14. November 2016 um 15 Uhr!

VIEL GLÜCK!

Kommentare

Autor

Wenn ich in den Spiegel schau,
wünsch ich mir die Bären so blau.
Furchtbar strapaziert vom heißen Föhn,
sind meine Haare leider nicht mehr so schön.

*daumendrück*

Lingi

1. In letzter Zeit sind meine Haare etwas kraftlos
2. Naschen :3

aniwald

Das würde mich ja echt interessieren ob das funktioniert den mehr Haare könnte ich gut gebrauchen

Claudia Benedik

Mmh... naschen dürfen - hört sich gut an und noch dazu sehen die super aus - türkis, gefällt mir :-)

Astiii

Hallo? Kleine leckere blaue bärchis und die machen auch noch schöne Haare und schöne Haut? Muss ich einfach testen :)

Heidi Tsch

Ich hab schon so viel tolles über diese bärlis gelesen und bin neugierig darauf sie auszuprobieren 𯊊