Ressort
Du befindest dich hier:

Herbstzeit ist Suppenzeit

von

Vor allem in der kalten Jahreszeit freut man sich über keine Speise so sehr, wie eine wärmende, "g’schmackige" Suppe. Wir verraten dir fünf Suppenrezepte der Sterneköche.


Rindsuppe à la Johanna Maier © Bild: Thinkstock

Rindsuppe à la Johanna Maier

Zutaten:

1 kg Rindfleisch, 5 Karotten, 1 Petersilienwurzel, 50 g Sellerie, 40 g Lauch, 4 g Stangensellerie, 1/2 Zwiebel, 2 Lorbeerblätter, schwarzer Pfeffer, Salz, Koriander, Petersilienstängel, 1,5-2 l Wasser

Zubereitung:

Das Gemüse schälen und in nicht allzu kleine Stücke (Würfel) schneiden. Die halbierte Zwiebel mit der Schale auf der Schnittfläche in einer heißen Pfanne bräunen. Gewürze, Gemüse, Rindfleisch eiskaltes Wasser hinzufügen und zum köcheln bringen. 4 Stunden bei schwacher Hitze köcheln, dann ausschalten und zugedeckt eine Stunde rasten lassen. Erst dann alles abseihen, das Fleisch aus der Suppe nehmen und in kaltem Wasser aufbewahren. Das Rindfleisch kann man entweder in kleine Stücke schneiden und in die Suppe geben, oder aber auch einen Rindfleischsalat mit Kernöl zubereiten. Mit frisch geschnittener Petersilie bestreuen.