Ressort
Du befindest dich hier:

Surf-Lover: Diese Airbnbs könnten dir gefallen!

Von Hawaii über Frankreich bis Südafrika. Auf Airbnb findest du die schönsten Unterkünfte für deine nächste Surf-Reise und kannst jetzt sogar Surf-Stunden buchen!

von

Surf Unterkünfte Airbnb

Surf & Chill - diese Unterkünfte wirst du lieben!

© 2018 Airbnb Inc. / istockphoto.com

Willst du in deinem nächsten Urlaub Wellenreiten lernen oder bist du bereits erfahrene Surferin? Dann solltest du mal einen Blick auf die Reise-Plattform Airbnb werfen, denn hier vermieten private Personen ihre schönsten Beach-Unterkünfte mit echter Surf-Atmosphäre. Damit man gleich den/die perfekten Surf-Lehrer/in dazubuchen kann, hat Airbnb gemeinsam mit der World Surf League das Angebot an Surf-Entdeckungen ausgebaut.

Hier 5 Beispiele für Privathäuser, die Beach und Surf-Schule gleich vor der Tür haben:

1. Frankreich

In der französischen Küstenstadt Biarritz am Atlantik tummelt sich die europäische Surfelite. Wer hier am Côte des Basques Beach wellenreitet, hat einen beeindruckenden Blick auf die historische französische Architektur der Stadt. Genau das lieben auch Antoine und Edouard! Ihre Surf Lessons (1,5 Stunden für 75 Euro) sind vor allem etwas für Longboard-Fans. Entspannung und Ruhe nach der Session findet man in dem Zuhause von Gastgeberin Françoise, das einen wunderbaren Ausblick über die Altstadt bis hin zum Meer bietet. Das macht Lust auf Meer.

Airbnb Unterkünfte surfer

Weitere Informationen zur Unterkunft und Fotos findest du hier: Airbnb

2. Australien

Südlich von Melbourne versteckt sich Philip Island. Ein idyllisches Fleckchen Erde, das Jess ihr Zuhause nennen kann. Seit 20 Jahren steht Jess als Profi auf dem Brett und kennt die Bedingungen an diesem Surfspot sehr gut. Überzeugen können sich Anfänger und Erfahrene davon in ihrer Girls on Board Surf School! (1,5 Stunden für 27 Euro) direkt am Smiths Beach. Dort liegt auch die Unterkunft von Gastgeberin Nicole, die mit Panoramablick auf die Seaside und einer großen Terrasse zum Ausspannen nach der Surf-Session einlädt.

Airbnb Unterkünfte surfer

Weitere Informationen zur Unterkunft und Fotos findest du hier: Airbnb

3. Kalifornien

Die Surfkonditionen an den Stränden Malibus sind natürlich nicht nur etwas für Anfänger, doch wer mit dem Surfen startet, findet hier eine gute Gelegenheit. Damien und Luke (1,5 Stunden für 84 Euro) sind zertifizierte Coaches und geben bei ihrer Entdeckung wertvolle Tipps und Tricks, damit die erste Welle zum Erfolgserlebnis wird. Die Gastgeber Lisa und Joe bieten passend dazu nur zehn Minuten vom Strand entfernt eine kuschelige Cabana, die durch ihre offene Architektur und liebevolle Einrichtung eine ganz besondere Übernachtungsmöglichkeit ist.

Airbnb Unterkünfte surfer

Weitere Informationen zur Unterkunft und Fotos findest du hier: Airbnb

4. Hawaii

Ein Block Hartschaum ist der Grundstoff der meisten Surfbretter. Wie daraus ein Board mit perfekten Gleiteigenschaften und Volumen wird, zeigt Airbnb-Gastgeber Carl Schaper (1,5 Stunden für 36 Euro) bei der Entdeckung in seiner Werkstatt. Dort entstehen Bretter für Weltchampions an einem einfach paradiesischen Ort: Wailalua an der Nordküste Hawaiis. Wer in der Umgebung nach einer Unterkunft sucht, findet diese bei Gastgeberin Donna. Der Blick über Hafen und Ozean ist dabei inklusive!

Airbnb Unterkünfte surfer

Weitere Informationen zur Unterkunft und Fotos findest du hier: Airbnb

5. Brasilien

Die Stadt Saquarema im Bundesstaat Rio de Janeiro wird inoffiziell auch als Brasiliens Surf-Hauptstadt bezeichnet. Die geografischen Bedingungen vor Ort sind aufgrund der hohen Dünung der Strände perfekt - nicht nur für Surfwettkämpfe, sondern auch für Surf Coach Leonardo (1 Stunde für 24 Euro). “Emprove your performance” ist seine Mission und wer seine Entdeckung bucht, findet ganz in der Nähe bei Gastgeber Michael Unterschlupf und kann dort in der Hängematte die Seele baumeln lassen.

Airbnb Unterkünfte surfer

Weitere Informationen zur Unterkunft und Fotos findest du hier: Airbnb

Dieses Video könnte dich interessieren:

© Video: WOMAN
Thema: Reise