Ressort
Du befindest dich hier:

Sylvie van der Vaart im Luxushotel ausgeraubt: Ehe- und Verlobungsring weg!

Der TV-Moderatorin und Kicker-Frau Sylvie van der Vaart, 32 – Ehemann Rafael zog gerade mit den Niederländern ins WM-Finale ein – reißt ihre Pechsträhne nicht ab: nach ihrer Krebserkrankung und einer Chemotherapie brachen dreiste Diebe ihr Hotelzimmer in Köln auf und stahlen Luxusgüter im Wert von ca. 100.000 €. Größter Verlust: der Brilliant-Ehering!

von

Sylvie van der Vaart im Luxushotel ausgeraubt: Ehe- und Verlobungsring weg!
©

Der Vorfall ereignete sich bereits Ende Juni, wie jetzt bekannt wurde. Van der Vaart war an diesem Tag beruflich in Aachen unterwegs. Neben dem edlen Geschmeide ließen die Einbrecher auch Uhren, Sylvies Handy mit allen privaten Nummern (!) und ein iPad mitgehen. Ob der Verlust der Ringe ein böses Omen für die Beziehung ist, sei dahingestellt. Zumindest ihren Glücksring, den sie von Rafael nach der überstandenen Krebserkrankung 2009 bekommen hat, trug sie am Finger.

Um sich zu trösten und abzulenken, reiste Sylvie van der Vaart jetzt zu Fußball-WM nach Südafrika, um ihren Mann – mit ihm ist sie seit fünf Jahren verheiratet und hat einen Sohn namens Damian – beim Finale am Sonntag mental zu unterstützen.