Ressort
Du befindest dich hier:

Sylvie gesteht Affäre mit Piloten

Das Kapitel Sylvie und die Männer scheint lange noch nicht abgeschlossen zu sein: Jetzt gestand sie öffentlich, dass sie Rafael mit einem Piloten betrogen hat.

von

Sylvie gesteht Affäre mit Piloten
© 2013 Getty Images

Mit dem Seitensprung-Geständnis hofft die Moderatorin nun endgültig mit "diesem" Kapitel ihres Lebens abschließen zu können. "Ich will, dass Schluss ist mit den Geschichten, Spekulationen und vor allem den emotionalen Herausforderungen, denen ich in den vergangenen Jahren ausgesetzt war. Ich bin auf schreckliche Art gestalkt worden. Und das nur, weil ich so dumm gewesen bin, einen Mann in mein Leben zu lassen, von dem ich dachte, er meint es gut mit mir." sagt Sylvie van der Vaart beziehungsweise Meis im Interview mit Privé. Mit "einen Mann" meint die 35-Jährige den Piloten Balazs Vajta, mit dem sie 2010 eine Affäre während der Ehe mit Rafael hatte. Der betrogene Ehemann kam nach drei Monaten aber dahinter, verzieh Sylvie allerdings.

Nachdem das endgültige Ehe-Aus von Rafael und Sylvie bekannt wurde, begann Balazs Vajta die Moderatorin zu stalken: "Und dann sagte er mir: Wenn ich dich nicht haben kann, dann soll dich keiner haben. Ich werde dich ruinieren." Zur Polizei ging Sylvie nicht, sie hofft aber, dass mit ihrem Interview die Drohungen ein Ende nehmen. “Von nun an schaue ich nicht mehr zurück auf das was schief gegangen ist. Das bringt nichts. Ich muss nach vorne schauen. Rafael muss nach vorne schauen. Und zusammen müssen wir dafür sorgen, dass wir unserem Kind die Eltern geben, auf die es stolz sein kann."