Ressort
Du befindest dich hier:

12 Symptome von Brustkrebs - dargestellt anhand von Zitronen

Brustkrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Frauen - und die wichtigste Waffe in dessen Bekämpfung ist ein frühes Erkennen! Und dabei kann ausgerechnet ein Bild von 12 Zitronen helfen: Denn dieses zeigt 12 Symptome, auf die du selber achten solltest!

von

Zitrone
© iStockphoto.com

Jede 8. Frau in Österreich erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Je früher dabei die Krankheit erkannt wird, desto höher sind auch die Heilungschancen. Daher ist es so wichtig, dass du deine eigene Brust gut kennst und regelmäßig selbst untersuchst sowie abtastest.

Worauf soll man dabei eigentlich achten? Gibt es Merkmale oder Symptome, die auf Brustkrebs schließen können? Ja!

Die Organisation Worldwide Breast Cancer hat sich dazu etwas Besonderes einfallen lassen: Nachdem man heutzutage Menschen am besten über Facebook erreicht, hat man ein Bild erstellt, dass 12 mögliche Symptome von Brustkrebs vereint. Aber Facebook ist ja zu trauriger Berühmtheit gelangt, weil man allzu oft Bilder von Brüsten wieder gelöscht hat, da diese als anstößig gelten würden, wobei man dabei doch nur natürliche Vorgänge, wie das Stillen eines Babys oder eben Anleitungen zur Selbstuntersuchungen als Brustkrebs-Vorsorge zeigen wollte.

Aber wie präsentiere ich eine Brust ohne Brust? Mit Zitronen!

Und daher könnte dieses Bild von 12 Zitronen Leben retten! Denn darauf wird deutlich gezeigt, wie Brustkrebs aussehen oder sich anfühlen kann. Die meisten Menschen kennen diese Anzeichen nicht und wissen nicht, worauf sie achten müssen, dank der Zitronen können sie diese aber bei sich besser erkennen und rechtzeitig zu einem Arzt oder zu einer Ärztin gehen.

#knowyourlemons

Hier die 12 Veränderungen bei Brustkrebs noch einmal aufgelistet (prinzipiell gilt: Veränderungen können auch ein Zeichen hormoneller Umstellungen oder einer Infektion sein und müssen nicht automatisch ein Anzeichen für Krebs sein. Aber sollte dir einer der folgenden Punkte an deinem Busen auffallen, solltest du ihn dennoch unbedingt medizinisch abklären lassen!):

  • Schwellung
  • Vertiefung
  • Hautveränderungen
  • Rötung oder Hitze
  • Flüssigkeitsaustritt
  • kleine Einkerbungen in der Haut
  • Beule
  • hervortretende Venen
  • eingedrückte Brustwarze
  • verändertes Aussehen oder Größe der Brust
  • Orangenhaut
  • innen ertastbarer, harter Knoten