Ressort
Du befindest dich hier:

2017: Tägliche Turnstunde in Österrichs Schulen

Sportminister Hans Peter Doskozil will die tägliche Turnstunde ab nächstes Jahr in ganz Österreich einführen. Wir haben mit einem Experten gesprochen.

von

1 Turnstunde täglich in Österreichs Schulen

Ab 2017 heißt es in Österreichs Schulen täglich 1 Stunde turnen!

© istockphoto.com

Die tägliche Bewegungseinheit soll ab 2017 ein fixer Bestandteil in der österreichischen Bildungslandschaft werden. Im Burgenland gab es die tägliche Turnstunde bereits als erfolgreiches Pilotprojekt. 80% aller Kinder an Pflichtschulen nahmen freiwillig an den Turnstunden teil. Nun will Sportminister Hans Peter Doskozil das Projekt auf ganz Österreich ausweiten.

"Eine Stunde täglich ist zumindest ein guter Anfang", meint der Wiener Sportmediziner Dr. Robert Fritz (www.sportordination.com). Für ihn sei das aber noch lange nicht genug. "Mit umziehen und aufteilen bleiben im Endeffekt etwa 26 Minuten für Bewegung." Laut WHO liegt der Bewegungsbedarf von Kindern und Jugendlichen zwischen 5 bis Jahren bei 60 Minuten täglich.

Schulsport

Vor allem für die Kinder, die gar nichts tun

Aus medizinischer Sicht ist so eine Regelung dringend nötig. Kinder und Jugendliche bewegen sich immer weniger. Laut dem Experten gibt es nur zwei Arten von Kindern: "Es gibt sportliche Kinder, die in Vereinen sind oder mit den Eltern Sport treiben und es gibt Kinder, die gar nichts tun." Vor allem für die zweite Gruppe soll die tägliche Turnstunde Vorteile bringen. Denn wer sich bewegt ist nicht nur gesünder, sondern hat auch mehr Energie und Konzentrationsfähigkeit.

Kreativität ist gefragt

Für den Sportunterricht sollen eigene Schulpädagogen und Vereins-Trainer engagiert werden. "Menschen, die Sport lieben werden ihre Leidenschaft auf die Kinder übertragen", ist sich Fritz sicher. "Demotivierte, unsportliche Lehrer werden das nicht schaffen." Laut dem Experten ist vor allem eines wichtig: Kreativität. Ausdauersport wie etwa Laufen würde da weniger bringen als Spielsportarten, Turnen und alles was die koordinativen Fähigkeiten schärft. "Die Kids müssen einfach Spaß dabei haben, damit sie einen Zugang zu Sport finden." Je lustiger und bunter, desto besser.

Themen: Kinder, Fitness

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .