Ressort
Du befindest dich hier:

Das passiert mit deinem Körper, wenn du jeden Tag Porridge isst

Porridge eignet sich nicht nur für ein schönes Frühstücksfoto für Instagram, sondern hat auch viele positive Nebeneffekte, die nicht zu unterschätzen sind.


Das passiert mit deinem Körper, wenn du jeden Tag Porridge isst

Kleines Wundermittel!

© istockphoto.com

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und das hat auch seine gerechtfertigten Gründe, denn wer regelmäßig ein gesundes und ausgewogenes Frühstück zu sich nimmt, der merkt schnell, welche erstaunlichen Dinge mit seinem Körper passieren.

Der tägliche Verzehr von Haferflocken ist ein kleines Wundermittel für unsere Gesundheit. In diesem Korn stecken Superkräfte, die sich hinter einer langweiligen Fassade verstecken. Medizinisch wurde und wird Hafermehl unter anderem zur Behandlung von Hautbeschwerden, Darmerkrankungen, Nervenleiden und Gebärmutterbeschwerden eingesetzt.

Was passiert mit dem Körper, wenn man täglich Haferflocken isst?

Einer der großen Vorteile ist, dass Haferflocken für ein längeres Sättigungsgefühl sorgen. Somit isst man grundsätzlich weniger, was eine Gewichtszunahme verhindern bzw. beim Gewichtsverlust unterstützten kann. Das liegt vor allem an dem hohen Protein- und Ballaststoffen-Anteil in den Flocken, der dafür sorgt, dass der Magen länger voll bleibt. Somit kann die tägliche Kalorienzufuhr um bis zu 81% zu reduziert werden.

Eine Schüssel Haferflocken enthält eine niedrige glykämische Belastung, was wiederum eine gute Energiequelle während der Morgenstunden darstellt, ohne einen dramatischen Anstieg oder Abfall des Blutzuckers zu verursachen. Die Aufrechterhaltung eines niedrigeren Blutzuckerspiegels über einen längeren Zeitraum hilft dem Körper dabei, den Insulinverbrauch zu regulieren und somit den Stoffwechsel anzuregen.

Schönheit von innen und außen


Zusätzlich dazu haben Haferflocken noch viele weitere Vorteile. So helfen Haferflocken nicht nur dabei Cholesterinwerte zu senken und zu regulieren, sondern auch das Immunsystem zu stärken und sogar das Hautbild zu verbessern.

Haferflocken machen aber nicht nur von innen schön, sondern auch von außen. Sie enthalten gesunde Öle, welche die Hautstruktur weicher und glatter machen und Vitamin B, welches das Haar- und Nagelwachstum anregt.

Worauf wartet ihr also noch? Esst ab heute nur noch Porridge zum Frühstück!

Thema: Frühstück