Ressort
Du befindest dich hier:

Tanz-Workout: Das wirkt!

Eins, zwei und Wiegeschritt: Mit diesen Tanz-Workouts schweben Sie nicht nur elegant übers Parkett, sondern auch Richtung Traumfigur.

von

Tanz-Workout: Das wirkt!
©

WOMAN verrät, mit welchen Tanzschritten Sie die meisten Kalorien verbrennen. Denn Tanzen ist ein echter Fatburner für den Body .

Die rhythmische Bewegung bringt das Herz-Kreislauf-System in Schwung und trainiert die Muskulatur. Das Einstudieren der Tanzschritte oder einer Choreografie schult zusätzlich die Koordination. Ein weiterer Vorteil: Tanzen kann man alleine, mit einem Partner oder in einer Gruppe. Um von den positiven Effekten zu profitieren, sollten Sie einmal pro Woche mindestens eine halbe Stunde lang tanzen.

1. Paartanz

Seit der Jugend keine Tanzschule mehr von innen gesehen? So geht es vielen. Dabei macht Tanzen zu zweit doppelt Spaß. Vom klassischen Walzer über wilden Rock’n’ Roll bis zum feurigen Tango ist für jeden was dabei. 30 Minuten verbrennen 160 Kalorien.

2. Zumba

Disco-Feeling im Fitnessstudio: Der Trend zum Tanz-Workout Zumba ist mittlerweile eine Massenbewegung. Quer durch Österreich tanzen sich tausende Fans zu den südamerikanischen Klängen fit. Anfänger können auch erst zu Hause mit einer DVD üben. 30 Minuten verbrennen 200 Kalorien.

WOMAN -Redakteurin Pia Kruckenhauser hat Zumba getestet. Und hier finden Sie schicke Zumba-Kleidung.

3. Bauchtanz

Eigentlich wird die Bezeichnung Bauchtanz dem orientalischen Tanz nicht ganz gerecht. Denn es werden der ganze Oberkörper und sogar die Beine trainiert. Noch ein Vorteil: Die Bewegungen schonen die Gelenke. 30 Minuten verbrennen 250 Kalorien.

Kurzum: Suchen Sie das für sich beste Tanz-Workout – und swingen Sie sich schlank!