Ressort
Du befindest dich hier:

Mürbteigtarte mit dunkler Schokocreme

Cremige Schokolade, knuspriger Mürbteig: Bei dieser leckeren Schokoladentarte kann man einfach nicht widerstehen. Total simpel und absolut köstlich!

von

nutella, schokolade, schokotarte, schokoladentarte
© Photo by martinturzak/Thinkstock/iStock

ZUTATEN

Für den Mürbteig:
200 g Mehl
100 Staubzucker
Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
120 g Butter
Für die Schokocreme:
300 ml Schlagobers
2 EL Zucker
50 g Butter
200 g dunkle Schokolade (70 %)
50 ml Vollmilch

ZUBEREITUNG

Für den Mürbteig alle Zutaten miteinander verbröseln und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Diesen dann in Frischhaltefolie verpackt mindestens 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
Danach rollt man ihn auf einer sauberen Arbeitsfläche aus, legt ihn in eine gefettete und bemehlte Tarteform, sticht mehrmals mit der Gabel in den Boden und schiebt ihn bei 170 Grad für etwa 15 Minuten ins Rohr.

In dieser Zeit bereitet man die Schokocreme zu. Hierfür Schlagobers mit dem Zucker und einer Prise Salz in einem Topf mischen und zum kochen bringen. Sobald die Mischung kocht, nimmt man den Topf vom Herd und gibt die gehackte Schokolade und die Butter dazu. Das ganze wird nun mit einem Schneebesen kräftig verrührt, sodass alles miteinander glattgerührt ist.
Zum Schluss die Vollmilch unterrühren und im Anschluss daran die flüssige, nicht heiße, Masse in die leicht abgekühlte Tarteform auf den Mürbteig gießen.
Die Tarte wird nun abgedeckt und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank gestellt.