Ressort
Du befindest dich hier:

Tattoo-Entfernung wird total easy!

Tattoo-Entfernung mühsam? Von wegen! Mit einer neuen Farbe namens "Ephemeral" können Tattoos in Zukunft ganz einfach "ausradiert" werden.

von

Tattoo entfernen - abwischen Ephemeral

Tattoos bleiben für immer... naja, muss nicht sein!

© istockphoto.com

Viele möchten ein Tattoo, befürchten aber ihre Entscheidung irgendwann zu bereuen. Schließlich hält so eine Tätowierung ewig. Und wir sprechen hier nicht nur von peinlichen "Für immer & ewig"-Tattoos oder Namen, sondern auch von hübschen Motiven, die einem nach ein paar Jahren eventuell nicht mehr gefallen. Eine Tattoo-Entfernung war bis dato aber eher mühsam. Mit dem Laser wird das Tattoo in mehreren (meist schmerzhaften) Sitzungen entfernt. Außerdem ist so eine Entfernung gar nicht billig.

Heidi Klum hat sich das Tattoo von Ex-Mann Seal entfernen lassen.

In Zukunft werden wir uns womöglich nicht mehr so viele Gedanken darum machen, denn es gibt eine neue Methode, die das Entfernen von Tattoos viel einfacher und vor allem schmerzfreier macht. Ein Chemiker-Team hat eine spezielle Farbe entwickelt, die zwar permanent hält, sich aber mit einer chemischen Lösung ganz leicht entfernen lässt.

Auch viele Stars, wie Megan Fox, bereuen ihr Tattoo eines Tages vielleicht

Laut der Hersteller-Firma "Ephemeral" (Deutsch: "kurzlebig") können die Tätowierfarben und das Equipment, um die Farbe wieder zu entfernen, in jedem herkömmlichen Tattoo-Studio verwendet werden.

Noch sind die Farben und der Entferner nicht am Markt erhältlich, da noch einige Tests durchgeführt werden müssen. Eines ist aber klar: Sobald "Ephemeral" in den Tattoo-Studios angeboten wird, hat JEDER ein Tattoo. Weil: Nichts zu verlieren.

Thema: Tattoo

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .