Ressort
Du befindest dich hier:

Eine Taylor Swift auf Drogen dreht nach Augen-OP wegen einer Banane durch - und das Video ist genial

Mütter können richtige Biester sein - Taylor Swifts Mama spielte "Tonight Show"-Host Jimmy Fallon nämlich ein schräges Video zu, das Taylor nach ihrer Augen-OP zeigt... Zugegeben: Für diesen Clip sind wir Andrea vermutlich noch lange dankbar!

von

Taylor Swift
© 2013 Karwai Tang

Wir sind große Taylor Swift-Fans. Das ist schon lange kein Geheimnis wer. Sie hat Schmäh, tritt immer für ihre Besties und eigentlich überhaupt alle Frauen dieser Welt ein - und singen kann sie auch noch. Und spätestens nach folgendem Video werdet auch ihr Fans der "Lovers"-Sängerin sein. Die war jetzt nämlich bei der "Tonight Show" zu Gast. Während sie locker mit Jimmy Fallon plauderte, hatte der aber eine kleine ... sagen wir Überraschung für den Superstar. Taylors Mama Andrea spielte dem Late Night-Show-Host nämlich ein geniales Video zu...

"Deine Mama hat dich eeeventuell nach deiner Augenlaser-OP gefilmt", eröffnete ein grinsender Jimmy Fallon einer schockierten Taylor Swift. "Und gab uns das Video", setzte er nach.

"Fürs Fernsehen?!?!", kreischte Taylor Swift. Fallon erklärte seinem Publikum, dass sie nun eine Weltpremiere sehen würden: "Das ist Taylor Swift. Nach ihrer OP. Sie drehte völlig durch. Wegen einer Banane!"

Eine Medikamentencocktail nach der OP tat Taylor Swift gar nicht gut...

Das folgende Video zeigt eine völlig mit Medikamenten zugedröhnte Taylor Swift beim Versuch, eine Banane zu essen. Sie steht kurz vorm Nervenzusammenbruch, weil sie die falsche Banane erwischte. In einem weiteren Clip sieht man sie dann im Bett liegend und die Banane essend. Ihre Mutter erinnert sie liebevoll daran, jetzt nicht einzuschlafen.

»Ich schlafe nicht. Mein Verstand ist lebendig.«

sagt die Sängerin darauf. Aber seht selbst:

Fallon entschuldigte sich daraufhin mehrfach für das Video und erzählte, dass er das Video im Büro sicher schon 20 Mal angesehen hatte und immer wieder nicht glauben konnte, dass das Material tatsächlich echt ist. "Ich kann noch nicht mal böse sein", antwortete Swift. "Wie hast du das bitte geschafft? Keiner hat die Nummer meiner Mama!"

Ganz ehrlich? Uns ist völlig egal, WIE es Jimmy Fallon und sein Team geschafft haben, dieses Video an die Öffentlichkeit zu bringen, wir sind einfach nur dankbar, dass wir es sehen konnten!