Ressort
Du befindest dich hier:

Werde Technikqueen

Eine Technikqueen erzählt. Marisa (17) wurde 2015 beim "Österreich sucht die Technikqueens "-Finale ausgezeichnet. Dort hat die Grazerin eindrucksvoll ihr technisches Talent gezeigt.


 Werde Technikqueen
© OMV

Seit wann interessierst Du Dich schon für Technik?

Ehrlich gesagt hat mich Technik früher nicht so interessiert, ich war eher der künstlerische Typ. Um für meine Technikqueens Reportage Infos zu sammeln, habe ich dann eine Kunststoff-Recycling Anlage besucht. Das war echt spannend, vorher wäre ich nie auf diese Idee
gekommen.

Was war in diesem Bewerb die größte Herausforderung für Dich?

Die Online Challenge ist mir recht leicht gefallen. Ich mag Mathe, Bio, Physik. Das Portfolio war dann schon eine größere Sache, aber am aufregendsten war das Finale in Wien.

Von welcher Technik hast Du am meisten profitiert?

Georg Wawschinek, hat uns erklärt, wie man weniger nervös wird beim Präsentieren. Das ist später auch im Arbeitsleben sehr wichtig.

Denkst Du, dass Mädchen weniger von Technik verstehen als Burschen?

Dieses Klischee gibt es, aber für mich stimmt es überhaupt nicht. Mädchen trauen sich jetzt zu sagen, dass sie sich für Technik interessieren – das war nicht immer so.

Was ist Dein Berufswunsch?

"Österreich sucht die Technikqueens" hat mir gezeigt, dass sich das Kreative mit dem Technischen verbinden lässt. Derzeit interessiere ich mich für nachhaltige Architektur.

„Ich bin stolz, Technikqueen zu sein, weil …“

… ich über mich hinausgewachsen bin und mir bewiesen habe, dass ich es schaffen kann!

90 % der heimischen Industrieunternehmen suchen technische Fachkräfte. Zugleich beträgt der Anteil von Frauen in der Technik in Österreich nur 15 %. Das wollen wir ändern!

So kannst du teilnehmen und Technikqueen 2016 werden:

Anmelden: In der ersten Phase von „Österreich sucht die Technikqueens“ kann jede/r mitmachen und 1 von 100 iPad mini gewinnen! Einfach bis 21.3. anmelden auf www.technikqueens.at

Mitspielen: Am 22.3. startet die Online Challenge mit 7 Spiel-Missionen aus der Welt der Technik.

Experimentieren: Die in der Online Challenge als Top 300 gereihten Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren erstellen ab 5.4. ein „Portfolio“ in Form eines Experiments oder einer Reportage.

Gewinnen: Die Top 50 Mädchen qualifizieren sich für das Finalwochenende von 24.-26.6. in Wien. Bildungsschecks im Wert von je 2.500 Euro sowie die Teilnahme am Mentoringprogramm warten auf die besten 25.

In Kooperation mit:

Mit Unterstützung des Stadtschulrats für Wien

Infos und Anmeldung unter:

Eine Bildungsinitiative der OMV.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .