Ressort
Du befindest dich hier:

Ein Teddybär als Vibrator

Ach, wie unschuldig ist es doch, mit seinem liebsten Stofftier zu kuscheln. Oder vielleicht auch nicht... Denn wenn man den "Teddy Love" knuddelt, dann gibt einem dieser Liebe retour: In Form von orgasmischen Vibrationen.

von

Frau mit Teddybär
© Thinkstock/ iStock/ Massonstock

Wer würde schon einen niedlichen Stoffbären verdächtigen, seine Besitzerin zum Stöhnen zu bringen? Einen klassischen Vibrator würde man höchstwahrscheinlich nicht einfach am Bett liegen lassen, aber ein Kuscheltier findet sich selbst in den erwachsensten Haushalten. Und dieses diskrete Spielzeug ist bezüglich der Bedürfnisse gleich mitgewachsen.

Teddy Love

Klitorale als auch vaginale Stimulation wird dank in 10 Stufen vibrierender Nase und Zunge des Bären erreicht. Die Luststeuerung befindet sich in den Ohren des Bären:

Noch ist die batteriegesteuerte und mit Seife waschbare Teddyliebe in der Fundraising-Phase. Wer den fellenen Lustbringer produziert haben möchte, kann die Idee unter indiegogo.com/projects/teddy-love unterstützen.

Mehr Infos auf teddylove.net.

Teddy Love
Thema: Sex & Erotik