Ressort
Du befindest dich hier:

Teil 1 der Power Strategie: Wir verraten
Ihnen besten Tipps für mehr Glück

Nehmen Sie Ihr Leben in die Hand! Wer im Hier und Jetzt lebt, statt unrealistischen Träumen nachzujagen, verlängert sein Leben und hat mehr davon. Tipps und Tricks zum Nachmachen.


Teil 1 der Power Strategie: Wir verraten
Ihnen besten Tipps für mehr Glück
© Thinkstock

Ernährung. Für Glücksgefühle ist der Botenstoff Serotonin verantwortlich. Am schnellsten steigt dieser mit einer Kombination aus Kohlenhydraten, Zucker und Fett – kein Wunder, dass deswegen viele zu Schokolade greifen, wenn sie einmal schlecht drauf sind. Unser Vorschlag: Die Schokoladen-Meditation. Dabei geht es darum, nur wenig der süßen Versuchung zu sich zu nehmen – und das langsam und indem man sie mit allen Sinnen genießt.

Kommunikation. Es geht nichts über ein Schwätzchen mit der besten Freundin oder einen geselligen Abend mit netten Bekannten. Wenn man sich mit jemandem gut versteht, verleiht das auch einem mühsamen Tag noch eine nette Note. Also raus aus dem Schneckenhaus!

Abwechslung. Immer wieder etwas Neues auszuprobieren und den eigenen Horizont zu erweitern ist eine gute Strategie, um die inneren Kräfte wieder zu mobilisieren. Selbst wenn man dabei entdeckt, dass das bisherige Leben besser war.

Tagebuch. Sie können sich nicht mehr erinnern, wann Sie sich das letzte Mal glücklich gefühlt haben? Dann helfen Sie Ihrem Gedächtnis künftig auf die Sprünge. Ein Glückstagebuch, in dem Sie freudige Momente notieren, hilft Ihnen beim nächsten Tief wieder auf die Beine. Dann heißt es reinschauen und an den letzten Glückskick denken.

Zeit für sich. Sie müssen nicht immer den Vorstellungen der anderen entsprechen: Teilen Sie sich Zeit für sich selbst ein, und machen Sie eine halbe Stunde am Tag, was Ihnen Freude bereitet. Das kann Lesen genauso sein wie ein Besuch beim Friseur.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.