Ressort
Du befindest dich hier:

Teil 1: Superfood! 14 fantastische Schlankmacher

Bitte zugreifen! Mediziner fanden 14 Nahrungsmittel, die schlank machen und vor Krankheiten schützen.


Teil 1: Superfood! 14 fantastische Schlankmacher
© Thinkstock

WOMAN präsentiert die 14 Alleskönner in drei Teilen und zeigt deren positive Wirkungen auf Körper und Figur. Tipp: Bauen Sie die Nährstoff-Stars so oft wie möglich in Ihren Menüplan ein!

Bohnen . Helfen beim Abnehmen, senken den Cholesterinspiegel, beugen Herzerkrankungen vor. Zudem enthalten Bohnen fettarmes Eiweiß und Ballaststoffe (regulieren die Verdauung). Tipp: Mischen Sie Bohnen unter Ihren Salat. 4-mal pro Woch!

Brokkoli . Die starke Waffe gegen Krebserkrankungen kurbelt Immun- und Herz-Kreislauf-System an. Enthält reichlich Kalzium (stärkt die Knochen) und das verjüngende Coenzym Q10 . Tipp: Als Salat, Beilage oder Suppe genießen. Gesunde Alternative: Kohl.

Hafer . Das kalorienarme Getreide enthält viele Ballaststoffe (Darmschutz) und Magnesium (wirkt krampflösend) sowie Vitamin B1 für den Stoffwechsel. Tipp: Haferbrot (gibt’s im Reformhaus!). Alternative: je 2 Löffel geschroteten Leinsamen u. Weizenkeime übers Müsli.

Heidelbeeren . Enthalten reichlich Antioxidantien (bekämpfen zellschädigende freie Radikale) und verringern das Risiko für Brustkrebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Tipp: Frisch oder getrocknet naschen! Himbeeren oder Kirschen tun’s auch.